Unser Liebes Thema ......ums RAUCHEN.

Benutzeravatar
010Rg
Moderator
Beiträge: 1321
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 279 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal

Unser Liebes Thema ......ums RAUCHEN.

Beitrag von 010Rg » Mi 27. Nov 2019, 15:15

Themen Hier Her copiert !!


Und aus dem Öbb Thead Genommen
da sich das Thema mehr von den
Öbb Themen zu einem Raucher Thema diese woche Entwickelt hat...
:arrow: Wer Rechtschreibfehler Findet kann sie Behalten Analphabet..... :mrgreen:

Benutzeravatar
010Rg
Moderator
Beiträge: 1321
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 279 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal

Re: Unser Liebes Thema ......ums RAUCHEN.

Beitrag von 010Rg » Mi 27. Nov 2019, 15:16

Peter hat geschrieben:
Di 26. Nov 2019, 13:32
JOE hat geschrieben:
Di 26. Nov 2019, 13:01
Man haut ja auch keinen Tschickstummel in den eigenen oder fremden Garten? Immerhin ist Bahngrund - also Gleis - nicht öffentlich.
Doch, vor der Terasse unserer neuen Wohnung liegt schon 1 Stummel.. hat ganze 23 Tage gedauert seit dem Einzug :thumbdown: Tolle Leute gibts.
:arrow: Wer Rechtschreibfehler Findet kann sie Behalten Analphabet..... :mrgreen:

Benutzeravatar
010Rg
Moderator
Beiträge: 1321
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 279 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal

Re: Unser Liebes Thema ......ums RAUCHEN.

Beitrag von 010Rg » Mi 27. Nov 2019, 15:18

JOE hat geschrieben:
Di 26. Nov 2019, 13:01
5 Jahre braucht so ein Giftstummel bis er völlig verrottet. Rauchen hat keinen einzigen Vorteil. Rauchen ist NUR schädlich. Ich habe selbst geraucht und bin froh davon weggekommen zu sein. Wenn ich einem Raucher sagen würde: He schau ich habe da ein bisschen Teer und ein wenig Gift schluck das doch mal ein paar mal am Tag - was würde er mir Antworten? Das Problem ist ja auch, dass sich die raucher nicht an die Vorgaben halten. Zug bleibt stehen schnell bei der Tür raus und tschicken, der Rauch zieht sich in den Wagon und Tschickstummel kurz vor der Abfahrt ins Gleisbett werfen...So geht's halt nicht. Man haut ja auch keinen Tschickstummel in den eigenen oder fremden Garten? Immerhin ist Bahngrund - also Gleis - nicht öffentlich.
Wenn die Aschenbecher auf den Bahnsteigen bis 1 April verschwinden dann werden die Tschikstummeln nicht mehr im Aschenbecher bei den Raucherinseln landen sondern im Gleisbett. Ein Schuss ins Knie und es ist lächerlich das Rauchen im freien zu verbieten.
:arrow: Wer Rechtschreibfehler Findet kann sie Behalten Analphabet..... :mrgreen:

Benutzeravatar
010Rg
Moderator
Beiträge: 1321
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 279 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal

Re: Unser Liebes Thema ......ums RAUCHEN.

Beitrag von 010Rg » Mi 27. Nov 2019, 15:21

Peter hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 06:13
xedos hat geschrieben:
Di 26. Nov 2019, 14:40

Ein Schuss ins Knie und es ist lächerlich das Rauchen im freien zu verbieten.
Es ist überdacht :lol: und immer noch das Grundstück der ÖBB dass diese auch sauber halten muss. DIe Öbb wird schon wissen wie sie das Rauchen verhindern und mittels Geldleistungen und Wegweisungen zu verhindern weiß :dance:

Nur mal soviel. Im ganzen Disneyland LA gilt striktes Rauchverbot. Das ist auch alles Open Air, du musst gut 100m vom Haupteingang weg gehen dass du zum Raucherplatz kommst. Da ist der Bahnhof ja garnix dagegen.
:arrow: Wer Rechtschreibfehler Findet kann sie Behalten Analphabet..... :mrgreen:

Benutzeravatar
010Rg
Moderator
Beiträge: 1321
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 279 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal

Re: Unser Liebes Thema ......ums RAUCHEN.

Beitrag von 010Rg » Mi 27. Nov 2019, 15:23

xedos hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 13:59
Peter hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 06:13
xedos hat geschrieben:
Di 26. Nov 2019, 14:40

Ein Schuss ins Knie und es ist lächerlich das Rauchen im freien zu verbieten.
Es ist überdacht :lol: und immer noch das Grundstück der ÖBB dass diese auch sauber halten muss. DIe Öbb wird schon wissen wie sie das Rauchen verhindern und mittels Geldleistungen und Wegweisungen zu verhindern weiß :dance:

Nur mal soviel. Im ganzen Disneyland LA gilt striktes Rauchverbot. Das ist auch alles Open Air, du musst gut 100m vom Haupteingang weg gehen dass du zum Raucherplatz kommst. Da ist der Bahnhof ja garnix dagegen.
Die Amis sind ein Idiotenvolk. Alkohol muss man im Papiersack verstecken aber den achtjährigen Kindern wird das schießen beigebracht und jeder dritte hat eine Puffn eingesteckt
:arrow: Wer Rechtschreibfehler Findet kann sie Behalten Analphabet..... :mrgreen:

Benutzeravatar
010Rg
Moderator
Beiträge: 1321
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 279 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal

Re: Unser Liebes Thema ......ums RAUCHEN.

Beitrag von 010Rg » Mi 27. Nov 2019, 15:24

Peter hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 15:01
xedos hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 13:59
Die Amis sind ein Idiotenvolk. Alkohol muss man im Papiersack verstecken aber den achtjährigen Kindern wird das schießen beigebracht und jeder dritte hat eine Puffn eingesteckt
Und trotzdem sind sie uns im Nichtraucher Schutz um Jahre voraus. Denk mal drüber nach
:arrow: Wer Rechtschreibfehler Findet kann sie Behalten Analphabet..... :mrgreen:

Benutzeravatar
010Rg
Moderator
Beiträge: 1321
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 279 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal

Re: Unser Liebes Thema ......ums RAUCHEN.

Beitrag von 010Rg » Mi 27. Nov 2019, 15:26

:arrow:
Soo und Freigegeben.....
Es kann wieder Weiter Diskutiert werden......
Lg..
:arrow: Wer Rechtschreibfehler Findet kann sie Behalten Analphabet..... :mrgreen:

xedos
Beiträge: 65
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 11:28
Wohnort: Linz
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Unser Liebes Thema ......ums RAUCHEN.

Beitrag von xedos » Mi 27. Nov 2019, 19:00

Peter hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 15:01
xedos hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 13:59
Die Amis sind ein Idiotenvolk. Alkohol muss man im Papiersack verstecken aber den achtjährigen Kindern wird das schießen beigebracht und jeder dritte hat eine Puffn eingesteckt
Und trotzdem sind sie uns im Nichtraucher Schutz um Jahre voraus. Denk mal drüber nach
Natürlich hat die ÖBB das Recht das Rauchen auf ihrem Gelände zu verbieten, aber der Bahnsteig ist im Freien und daher wird niemand belästigt. Man kann es auch übertreiben.

Christa
Beiträge: 40
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 19:00
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Unser Liebes Thema ......ums RAUCHEN.

Beitrag von Christa » Mi 27. Nov 2019, 21:21

xedos hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 19:00
Natürlich hat die ÖBB das Recht das Rauchen auf ihrem Gelände zu verbieten, aber der Bahnsteig ist im Freien und daher wird niemand belästigt. Man kann es auch übertreiben.
Doch ich werde schon mal belästigt und was noch viel schlimmer ist: meine kleine Tochter auch. Somit sind es schon zwei Menschen und es wären noch tausende Andere wenn sie hier im Forum wären. Beispiel: Wenn wir zum Zug gehen, müssen wir beim Raucherplatzerl vorbei bzw. durch den Giftnebel durch. Dazu kommt dann auch noch, dass sich zahlreiche Leute nicht an die örtliche Begrenzung halten und einfach überall rauchen.



Anm...22h59
Zitierung Angepasst
010Rg...

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 441
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: Schörfling
Hat sich bedankt: 472 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Unser Liebes Thema ......ums RAUCHEN.

Beitrag von Peter » Do 28. Nov 2019, 06:16

xedos hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 19:00
Natürlich hat die ÖBB das Recht das Rauchen auf ihrem Gelände zu verbieten, aber der Bahnsteig ist im Freien und daher wird niemand belästigt. Man kann es auch übertreiben.
Nachdem der Rauch nicht senkrecht nach oben aufsteigt werden nebenstehende und vorbei gehende Passagiere durchaus belästigt.
Lg Peter
Bild

Antworten