12.05.2020. Ansfelden/Haid.....Preismanipulation durch Etikettentausch

Aktuelle Ereignisse in unserer Stadt
Antworten
Benutzeravatar
010Rg
Moderator
Beiträge: 862
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

12.05.2020. Ansfelden/Haid.....Preismanipulation durch Etikettentausch

Beitrag von 010Rg » Sa 16. Mai 2020, 12:22

Ansfelden !!

Täter ausgeforscht

Preismanipulation durch Etikettentausch

Ein vorerst unbekannter Täter tauschte am 11. Mai 2020 um 11:35 Uhr in einem Elektronikgeschäft in Haid die Preisetikette bei einem Gaming-PC im Wert von 2.149,00 Euro aus. Durch dieses "Umpreisen" täuschte er die Verkäuferin an der Kassa und kaufte so die Ware stark verbilligt um 140,99 Euro ein. Aufgrund der Auswertung der Videoaufzeichnungen konnte der Täter ausgeforscht werden. Bei dem Täter handelt sich um einen amtsbekannten 32-Jährigen aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Linz wurde beim 32-Jährigen am 12. Mai 2020 eine Hausdurchsuchung durchgeführt. Dabei konnte der entlockte Gaming-PC originalverpackt im Kellerabteil des Beschuldigten aufgefunden und sichergestellt werden. Der 32-Jährige wird der Staatsanwaltschaft angezeigt, berichtet die Polizei.


von Matthias Lauber


Quelle.:

https://www.laumat.at/kurzmeldung,preis ... 18617.html
:arrow: Wer Rechtschreibfehler Findet kann sie Behalten Analphabet..... :mrgreen:

Benutzeravatar
010Rg
Moderator
Beiträge: 862
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: 12.05.2020. Ansfelden/Haid.....Preismanipulation durch Etikettentausch

Beitrag von 010Rg » Sa 16. Mai 2020, 12:25

:liar:
Sachen

Betrügerein Giebts :doh:
Auf was die Leute nicht so alles kommen mit
ihren Kriminelle Ideen........

Als ob die Betrüger und Neffen oder Polizisten
Tricks der Vergangenen
Monate und Wochen nicht Reichen würden.
:arrow: Wer Rechtschreibfehler Findet kann sie Behalten Analphabet..... :mrgreen:

nubaflyer
Beiträge: 218
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 09:39
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: 12.05.2020. Ansfelden/Haid.....Preismanipulation durch Etikettentausch

Beitrag von nubaflyer » So 17. Mai 2020, 11:02

Als Filialleiter würde ich meinen Kassierer aber auch mal hinterfragen, ob er/sie sich so gar nix dabei denkt, so ein Teil für 140€ zu verkaufen.

JOE
Beiträge: 67
Registriert: Fr 20. Sep 2019, 10:00
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: 12.05.2020. Ansfelden/Haid.....Preismanipulation durch Etikettentausch

Beitrag von JOE » Mo 18. Mai 2020, 10:12

wie bei MA 2412 wies Einkaufen gehen da Breitfuß und der Herr Weber :-)

Benutzeravatar
Michael
Administrator
Beiträge: 622
Registriert: Di 17. Sep 2019, 18:03
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 398 Mal

Re: 12.05.2020. Ansfelden/Haid.....Preismanipulation durch Etikettentausch

Beitrag von Michael » Di 19. Mai 2020, 21:54

nubaflyer hat geschrieben:
So 17. Mai 2020, 11:02
Als Filialleiter würde ich meinen Kassierer aber auch mal hinterfragen, ob er/sie sich so gar nix dabei denkt, so ein Teil für 140€ zu verkaufen.
Selbiges hätte ich auch gefragt :handgestures-salute:
Vü schener is des G'Fühl, wenn i a Kerosin riach in mir

Beste Grüße
Michael David | Forenadministrator

Antworten