Kleinere Bauprojekte in Linz.

Der Baustellen-Guide für unsere Stadt
Foxel
Beiträge: 54
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 12:52
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Kleinere Bauprojekte in Linz.

Beitrag von Foxel » So 22. Mär 2020, 11:26

Aktueller Stand vom Grabenhof Projekt nähe Taubenmarkt:

Bild

Foxel
Beiträge: 54
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 12:52
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Kleinere Bauprojekte in Linz.

Beitrag von Foxel » Di 31. Mär 2020, 09:16

Wie auf der Webcam von Kapl zu sehen ist, wird am Grabenhof wieder weitergearbeitet. :thumbup:

Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 31
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 10:25
Wohnort: Linz
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Kleinere Bauprojekte in Linz.

Beitrag von Christian » Di 21. Apr 2020, 19:38

Ich habe heute gesehen, dass die M. Zettl Autoverwertung in der Schumannstraße geschlossen ist.
Weiß jemand ob da schon eine Neubebauung geplant ist?
Dieses und die angrenzenden Grundstücke wären ja ideal geeignet...
IMG_5651.JPG
IMG_5651.JPG (207.05 KiB) 784 mal betrachtet

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 350
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: Schörfling
Hat sich bedankt: 351 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Kleinere Bauprojekte in Linz.

Beitrag von Peter » Mi 22. Apr 2020, 08:44

Ja hat schon eine Weile geschlossen.

Das Grundstück wurde sauteuer verkauft. Man spricht von 800€ fürn Meter.. Sehr extrem. Meine Eltern wohnen ja nicht weit entfernt.
Es sollen natürlich Wohnungen hin kommen die dann wohl auch dementsprechend kosten werden.

Einerseits gut dass diese Fläche verbaut wird und keine Schrottwagen mehr rum stehen, andererseits heftig wie viel Geld hier bezahlt wird.
Lg Peter
Bild

tigu10
Beiträge: 17
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 15:33
Hat sich bedankt: 10 Mal

Re: Kleinere Bauprojekte in Linz.

Beitrag von tigu10 » Mi 22. Apr 2020, 08:52

Mich erstaunt der hohe Grundstückspreis, wenn man bedenkt, dass der Boden dort 100%tig kontaminiert ist. Bin ganz in der Nähe aufgewachsen, da standen über viele Jahrzehnte die Autowracks zum Ausschlachten auf dem nackten Boden herum (der befestigte Untergrund ist nicht so alt...) und diverse Betriebsflüssigkeiten durften sich ihren Weg ins Erdreich bahnen.

Ganz in der Nähe dämmert auch das Areal der ehemaligen Druckerei vor sich hin - auch ein respektabler Fleck zwischen der Wiener- und Schuhmannstraße.

Benutzeravatar
vwm69
Beiträge: 103
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 15:34
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Kleinere Bauprojekte in Linz.

Beitrag von vwm69 » Mi 22. Apr 2020, 10:05

tigu10 hat geschrieben:
Mi 22. Apr 2020, 08:52
Mich erstaunt der hohe Grundstückspreis, wenn man bedenkt, dass der Boden dort 100%tig kontaminiert ist. Bin ganz in der Nähe aufgewachsen, da standen über viele Jahrzehnte die Autowracks zum Ausschlachten auf dem nackten Boden herum (der befestigte Untergrund ist nicht so alt...) und diverse Betriebsflüssigkeiten durften sich ihren Weg ins Erdreich bahnen.

Ganz in der Nähe dämmert auch das Areal der ehemaligen Druckerei vor sich hin - auch ein respektabler Fleck zwischen der Wiener- und Schuhmannstraße.
diese beiden Flächen werden der Schumannstraße und der Gegend mit Wohnbauten gut tun. Es war sowieso nicht mehr passend, dass dort der Autoverwerter war, mitten im Wohngebiet.
Über das Thema Kontaminierung wird sich der Käufer wohl Gedanken gemacht haben... weiß jemand, wer gekauft hat?

Benutzeravatar
vwm69
Beiträge: 103
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 15:34
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Kleinere Bauprojekte in Linz.

Beitrag von vwm69 » Mi 22. Apr 2020, 10:07

in der Prechtlerstraße (Verbindungsstraße zwischen Salzburger und Brunnenfeld-Straße) baut 1A Bau eine kleine Wohnanlage mit 3 Wohnungen.
Fotos auf der HP sind leider weg - sollen aber wieder kommen.

http://www.1a-bau.at/eigenprojekte/?tx_ ... 3521521139

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 350
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: Schörfling
Hat sich bedankt: 351 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Kleinere Bauprojekte in Linz.

Beitrag von Peter » Mi 22. Apr 2020, 11:18

Vor Jahren musste Zettl dort einen Ölabscheider verbauen. Soweit mi bekannt wurde da auch das Kontaminierte Material entfernt.
Aber ja ich denke man muss dennoch genug abtragen.

Zettl hatte sowieso nur die Genehmigung bis zur Pensionierung dort zu bleiben. Keine Verlängerung durch Nachfolger. Früher oder später wäre er sowieso weg gekommen.
Sollte ich das Haus meiner Eltern mal bekommen macht so ein Grundpreis das Auslösen meiner Schwester nicht unbedingt einfacher :lol:

Nun gibts dann nurmehr das ehemalige Kern Areal.. Das sollte verbaut werden, wurde dann aber offensichtlich verworfen. Das Grunstück gehört ja mittlerweile dem Cuturi, so wie die ehemalige Druckerei. Dies ist ein Lager/Archiv der OÖ Nachrichten weil sie an der Promenade wegen gem Umbau keinen Platz hatten. Ich gehe mal davon aus dass Cuturi das früher oder später in Immobilien umwandeln wird.
Dann gibts nurmehr den alten Bau wo derzeit die Pharma Firma und die Asyl Unterkunft untergebracht ist.
Lg Peter
Bild

tigu10
Beiträge: 17
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 15:33
Hat sich bedankt: 10 Mal

Re: Kleinere Bauprojekte in Linz.

Beitrag von tigu10 » Mi 22. Apr 2020, 11:40

Stimmt das ehemalige Gebäude von Metallbau Klinger (jetzt das Pharmalager) und die Auto Kern Liegenschaft hatte ich vergessen, das steht ja auch noch zur "Entwicklung" bereit :)

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 350
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: Schörfling
Hat sich bedankt: 351 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Kleinere Bauprojekte in Linz.

Beitrag von Peter » Mi 22. Apr 2020, 13:31

Für das Kern Gelände wäre geplant gewesen dass man bis zur Wienerstraße zu baut..
Also an der Wienerstraße das Loch schließen, Mitten am Gelände ein Gebäude mit glaub 4 Wohneinheiten, und zur Schumanstraße das Loch mit 3 Stockwerken schließen. Mit der Tiefgaragen einfahrt in der Schumannstraße statt auf der Wienerstraße, was natürlich weit mehr Frequenz in die Schumanstraße gebracht hätte. Gut dass das nichts geworden ist.
Lg Peter
Bild

Antworten