hat Linz Trabantenstädte ?

Was sonst noch so in Linz los ist
Antworten
Benutzeravatar
lind
Beiträge: 147
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 20:15
Wohnort: Linz/Donau
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

hat Linz Trabantenstädte ?

Beitrag von lind » Sa 1. Aug 2020, 16:43

Habe auf Youtube grade folgendes Video gesehen.



Was mein ihr was ist in Linz ein Trabantenstadt.
Liebe Grüße Robert

Bitte habt Verständnis für meinen teilweise schlechte schriftliches Deutsch.
Legasthenie und Lese-Rechtschreibschwäche (LRS) ist ein Problem für mich selbst.
Deswegen bitte nehmen wir alle aufeinander Rücksicht o. k.

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 531
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: Schörfling
Hat sich bedankt: 659 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: hat Linz Trabantenstädte ?

Beitrag von Peter » So 2. Aug 2020, 10:16

Naja, theoretisch wäre Pichling zB sowas. Allerdings trifft die DEfinition nicht ganz zu, denn Infrastruktur ist dort vorhanden.
Allerdings ist es eben entstanden weil Linz quasi zu klein wurde.
Lg Peter
Bild

Benutzeravatar
maxedl
Beiträge: 135
Registriert: Do 19. Sep 2019, 14:19
Wohnort: Linz
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal
Kontaktdaten:

Re: hat Linz Trabantenstädte ?

Beitrag von maxedl » So 4. Okt 2020, 15:59

Leidlich passend zum Thema war etwas in OÖ Heute "Erinnern Sie sich" vom Freitag 03. Oktober 2020 über die Satellitenstadt vor Linz von 1968 zu sehen.
(Es wird im Video ausdrücklich erwähnt dass man hier nicht über Trabantenstädte spricht.)

Darin wurden vor allem die Wohnbauten der WAG (WAG-Stadt) am Bindermichl und anderen Stadtteilen von Linz erwähnt.
Wenn man sich die Bilder anschaut hat sich doch so einiges Verändert.
Insbesondere wenn die Verkehrsverbindungen erwähnt werden.

Benutzeravatar
lind
Beiträge: 147
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 20:15
Wohnort: Linz/Donau
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: hat Linz Trabantenstädte ?

Beitrag von lind » So 4. Okt 2020, 16:09

da wahr och einiges Anders.
Die WAG gehörte noch der Republik Österreich.
Fernwärme war neu.
doch man machte damals schön denn Fehler. nur Wohnungen ein kleines EKZ mit immer wieder denn selben Geschäften.
Liebe Grüße Robert

Bitte habt Verständnis für meinen teilweise schlechte schriftliches Deutsch.
Legasthenie und Lese-Rechtschreibschwäche (LRS) ist ein Problem für mich selbst.
Deswegen bitte nehmen wir alle aufeinander Rücksicht o. k.

Benutzeravatar
Fred
Moderator
Beiträge: 730
Registriert: Do 19. Sep 2019, 23:15
Hat sich bedankt: 536 Mal
Danksagung erhalten: 745 Mal

Re: hat Linz Trabantenstädte ?

Beitrag von Fred » So 4. Okt 2020, 17:40

lind hat geschrieben:
So 4. Okt 2020, 16:09
...
doch man machte damals schön denn Fehler. nur Wohnungen ein kleines EKZ mit immer wieder denn selben Geschäften.
Ich finde, das war schon gut so, und es bewährt sich auch heute noch. Wenn auch die Vielfalt abgenommen hat.
Im Grunde hast Du dort alles wichtige gehabt. Ein Nahversorger, Bäckerei, Fleischerei, Papiergeschäft, Trafik, Optiker, Elektrogeschäft und Bekleidung, inclusive Sportsachen, Schuhgeschäft waren im besagten EKZ am Spallerhof. Zusätzlich Kindergarten-Hort, Ärztezentrum plus Bücherei.
Sehr gut für die damaligen Familienverhältnisse zugeschnitten.
Arbeit war im Grundig-Hochhaus mit besagter Firma und einigen Büros.
Ups, die erste Pizzeria war auch dort vom legendären Nicolai. :oops:

Bulgarieplatz und später Ödt war auch so gebaut.

Fred

btw ich habe den Titel angepasst.

Benutzeravatar
lind
Beiträge: 147
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 20:15
Wohnort: Linz/Donau
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: hat Linz Trabantenstädte ?

Beitrag von lind » So 4. Okt 2020, 20:03

Nun ich hatte das Letzte mal vor 18 Jahre mit Wag Stadt tun.
Da war das EKZ nicht der bringer, lehre Lokale.
Spar Biba post lag im Sterben.
Nur Trafik und apotheke sind fix, dank Gebietsschutz
Aber das ganze hat man auch in Kleinmüchen; Auwiesen, Neue Heimat und Ebelsberg

Sobald man nicht abseits von Hofer, Billa, Sapr und co was brauche muss ich in die Innstadt, in Pluscity oder in einen andere Ortschaft

Bei der Kaserne Ebelsberg und umliegende gebiete wehr es Super wenn ein Elektrohändler sich Niederlassen würde, gegen das quasi monopol von Mediamarkt
Liebe Grüße Robert

Bitte habt Verständnis für meinen teilweise schlechte schriftliches Deutsch.
Legasthenie und Lese-Rechtschreibschwäche (LRS) ist ein Problem für mich selbst.
Deswegen bitte nehmen wir alle aufeinander Rücksicht o. k.

Benutzeravatar
Fred
Moderator
Beiträge: 730
Registriert: Do 19. Sep 2019, 23:15
Hat sich bedankt: 536 Mal
Danksagung erhalten: 745 Mal

Re: hat Linz Trabantenstädte ?

Beitrag von Fred » So 4. Okt 2020, 20:43

bis spät in die 80er Jahre hat es gepasst, die Gesellschaft und die Mobilität hat sich geändert. Diese lokalen Zentren sehe ich wie ein Dorf, dort ist es auch sehr leer geworden. In letzter Zeit wandelt sich das Bild aber wieder, auch in der WAG-Stadt (diese Bezeichnung hörte ich dieser Tage das erste Mal)

Fred

Antworten