>> Luftfahrt-News Österreich

Der Linz Airport im Fokus
A320neo
Beiträge: 85
Registriert: Di 17. Sep 2019, 20:28
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: >> Luftfahrt-News Österreich

Beitrag von A320neo » Mi 26. Feb 2020, 20:49

149€ ,- nach PMI und retour sind ein fairer Preis.
Michael, da stimme ich Dir zu!

Eine 1300km Strecke kann doch nicht den selben Preis haben, wie eine Zugfahrt Linz-Wien. :doh:

Ebenso sind rund 200€,- nach LCY (!!) und retour ab Linz ein TOP-Preis schlechthin.
Für den zentral genau neben der Innenstadt gelegenen Airport kein Cent zuviel.

Essentiell scheint aber heute zu sein, zumindest ein Kontingent der Tickets zum 'Hose-runter Preis' anbieten zu können, wenn auch nur zum Werbezweck.
Die Konsumenten sind so 'gepolt'...

Alexander
Beiträge: 98
Registriert: Di 17. Sep 2019, 23:00
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: >> Luftfahrt-News Österreich

Beitrag von Alexander » Do 27. Feb 2020, 06:18

Also ich bin mit meinem Freund jetzt um 15 Euro hin und retour VIE-STR-VIE geflogen, Tagestrip. Laudamotion natürlich :-D wir hatten zwar keine Ahnung, was wir in STR den ganzen Tag tun sollen (es wurde dann das Mercedes Benz Museum und das Planetarium), aber hey, fliegen für 15 Euro :-D
Grundsätzlich bin ich kein Fan von Laudamotion und der Flug hat mir ehrlich gesagt auch gereicht. Allein das Boarding bei denen war ein halber Showact, vor allem in STR dann. An Bord eine Dauerbeschallung wie bei einer Dauerwerbesendung. Das Klientel war überraschend besser als bei Wizz Air. Aber trotzdem, Laudamotion ist und bleibt definitiv nicht meine Lieblingsairline. Darum sind meine nächsten Flüge auch wieder mit OS und AF. Hab mich sogar gefreut für Juni einen INN-Flug mit OS um 99,- Euro gefunden zu haben. Die Flüge nach INN wurden ja auch von Jahr zu Jahr teurer, darum die Freude über den ehemaligen RedTicket Preis von 99,- :-D

Benutzeravatar
Michael
Administrator
Beiträge: 622
Registriert: Di 17. Sep 2019, 18:03
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 398 Mal

Re: >> Luftfahrt-News Österreich

Beitrag von Michael » Do 27. Feb 2020, 10:25

A320neo hat geschrieben:
Mi 26. Feb 2020, 20:49
149€ ,- nach PMI und retour sind ein fairer Preis.
Wie man allerdings sieht, leider zu hoch, andernfalls hätte es vier und nicht zwei wöchentliche PMI-Flüge ab Linz gegeben.
A320neo hat geschrieben:
Mi 26. Feb 2020, 20:49
Ebenso sind rund 200€,- nach LCY (!!) und retour ab Linz ein TOP-Preis schlechthin.
Für den zentral genau neben der Innenstadt gelegenen Airport kein Cent zuviel.
Eben. Nur bin ich tatsächlich auf Unverständnis gestoßen, warum ich 200 Euro ausgebe, wenn es andernorts deutlich günstigere Flüge nach London gibt. Ich musste selbst meine Mutter überzeugen, schlussendlich wusste sie, weshalb ich mich gegen einen Flug nach Stansted ex VIE entschieden habe. Um 15 Uhr bequem ab Linz weggeflogen, um 19 Uhr Ortszeit hatten wir schon unsere Zimmer in London (nähe Tower) bezogen. Kann ich nur jeden empfehlen, v.a. weil man diese Umsteigerei mit dem Stansted Express ziemlich ersparen kann.
Vü schener is des G'Fühl, wenn i a Kerosin riach in mir

Beste Grüße
Michael David | Forenadministrator

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 325
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: Schörfling
Hat sich bedankt: 328 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: >> Luftfahrt-News Österreich

Beitrag von Peter » Do 27. Feb 2020, 13:01

Michael hat geschrieben:
Do 27. Feb 2020, 10:25

Eben. Nur bin ich tatsächlich auf Unverständnis gestoßen, warum ich 200 Euro ausgebe, wenn es andernorts deutlich günstigere Flüge nach London gibt. Ich musste selbst meine Mutter überzeugen, schlussendlich wusste sie, weshalb ich mich gegen einen Flug nach Stansted ex VIE entschieden habe. Um 15 Uhr bequem ab Linz weggeflogen, um 19 Uhr Ortszeit hatten wir schon unsere Zimmer in London (nähe Tower) bezogen. Kann ich nur jeden empfehlen, v.a. weil man diese Umsteigerei mit dem Stansted Express ziemlich ersparen kann.
Wenn man es mit Zeitaufwand und Reiseaufwand vor Ort erklärt verstehen es manche. Warum außerhalb von London landen und ewig rein brauchen wenn man direkt im Zentrum landen kann mit weniger Reiseaufwand
Lg Peter
Bild

A340600
Beiträge: 104
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 14:28
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: >> Luftfahrt-News Österreich

Beitrag von A340600 » Do 27. Feb 2020, 13:07

:bow-yellow:
Alexander hat geschrieben:
Do 27. Feb 2020, 06:18
Also ich bin mit meinem Freund jetzt um 15 Euro hin und retour VIE-STR-VIE geflogen, Tagestrip. Laudamotion natürlich :-D wir hatten zwar keine Ahnung, was wir in STR den ganzen Tag tun sollen (es wurde dann das Mercedes Benz Museum und das Planetarium), aber hey, fliegen für 15 Euro :-D
Grundsätzlich bin ich kein Fan von Laudamotion und der Flug hat mir ehrlich gesagt auch gereicht. Allein das Boarding bei denen war ein halber Showact, vor allem in STR dann. An Bord eine Dauerbeschallung wie bei einer Dauerwerbesendung. Das Klientel war überraschend besser als bei Wizz Air. Aber trotzdem, Laudamotion ist und bleibt definitiv nicht meine Lieblingsairline. Darum sind meine nächsten Flüge auch wieder mit OS und AF. Hab mich sogar gefreut für Juni einen INN-Flug mit OS um 99,- Euro gefunden zu haben. Die Flüge nach INN wurden ja auch von Jahr zu Jahr teurer, darum die Freude über den ehemaligen RedTicket Preis von 99,- :-D
Genau das ist der Grund warum Fliegen nur mehr erlaubt sein darf wenn es die Selbstkosten trägt!
Sinnlos durch die Gegend fliegen nur weil es günstig ist gehört meiner Meinung verboten! Nicht nur aus Klimasicht sondern auch aus sozialer Sicht !

nubaflyer
Beiträge: 219
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 09:39
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: >> Luftfahrt-News Österreich

Beitrag von nubaflyer » Do 27. Feb 2020, 13:26

Find ich auch bedenklich, aber dann müsste man jeden Westbahn-Aktionsfahrer, der für einen Kaffee nach Wien fährt oder jeden Autospazierfahrer genauso stoppen.

A340600
Beiträge: 104
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 14:28
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: >> Luftfahrt-News Österreich

Beitrag von A340600 » Do 27. Feb 2020, 14:25

Michael hat geschrieben:
Mi 26. Feb 2020, 16:14
Neue Hiobsbotschaft: die Gewerkschaft verhandelt bereits mit den Sozialpartnern über eine mögliche Kurzarbeit bei den Reisebüroangestellten. Grund ist der massive Einbruch der Nachfragen für Urlaubsbuchungen wegen Covid-19.
Dafuer entfaellt die Visumpflicht fuer Oesterreicher in der Tuerkei.
https://www.traveller-online.at/news/de ... icher.html

Mario
Beiträge: 139
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 11:38
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: >> Luftfahrt-News Österreich

Beitrag von Mario » Fr 28. Feb 2020, 22:00

Es ist ein Trauerspiel - mir fehlen die Worte. Linz schafft einfach nicht eine Airline an Land zu ziehen

Alexander
Beiträge: 98
Registriert: Di 17. Sep 2019, 23:00
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: >> Luftfahrt-News Österreich

Beitrag von Alexander » Sa 29. Feb 2020, 12:01

Mario hat geschrieben:
Fr 28. Feb 2020, 22:00
Es ist ein Trauerspiel - mir fehlen die Worte. Linz schafft einfach nicht eine Airline an Land zu ziehen
Vor allem fragt man sich: wie und wo will der Linzer Flughafen in der gegenwärtigen Situation ein Wachstum generieren, vor allem nachhaltiges Wachstum?
Die Stationierung einer MD80 von BUC ist ein großartiger Anfang. Was die Anzahl der wöchentlichen Abflüge im Sommercharter anbelangt, sind die Zahlen schon eher gleich bleibend. Große Sprünge sind nicht drin. Vor allem weil dann wieder eine Airline oder ein Veranstalter pleite geht. Wenn man sich die Frequenzen zum Vorjahr anschaut: KGS -1, AOK -1, PMI -1, CHQ -1, PVK +1, RHO ist glaub ich auch +1?? Es halten sich die Anzahl der Flüge immer recht die Waage. Drum ist auch hier nicht soooo ein Wachstum dahinter. Sind heuer nicht sogar weniger wöchentliche Abflüge als letztes Jahr?
Die einzige Chance für ein Wachstum sehe ich nur bei einer Steigerung der wöchentlichen Abflüge im Wintercharter durch neue Destinationen und auch Destinationen im Sommer.
Ob sich in den nächsten Jahren am Liniensektor was tut, wage ich zu bezweifeln. Man muss wahrscheinlich hoffen, ob von 14x DUS pro Woche vielleicht 6x wöchentlich mit EW 319/320 übrig bleiben, wenn die OS Dash weg sind.

Benutzeravatar
vwm69
Beiträge: 95
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 15:34
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: >> Luftfahrt-News Österreich

Beitrag von vwm69 » Mi 11. Mär 2020, 15:16

Coronavirus: AUA streicht jeden zweiten Flug


https://wien.orf.at/stories/3038531/

unter anderem:
Die AUA stellt europaweit diverse Destinationen ab spätestens Ende März bis 24. April ein. Das betrifft Birmingham, Manchester, Lyon, Barcelona, Leipzig, Nürnberg, Oslo, Göteborg, Krakau, Sibiu, Vilnius, Minsk und Sankt Petersburg. Betroffene Passagiere würden auf Lufthansa-Flüge umgebucht, hieß es. Auch der Start für die neue Langstreckendestination Boston wurde von Ende März auf den 2. Juni verschoben. Wien-Salzburg fiel ebenfalls dem Rotstift zum Opfer, hier setzt die AUA auf die Züge der ÖBB.

ob das der Anfang vom Ende der Verbindung VIE-SZG ist?

Antworten