temporäre Begegnungszonen

Unsere Stadtstraßen und Verkehrswege
Benutzeravatar
Fred
Moderator
Beiträge: 522
Registriert: Do 19. Sep 2019, 23:15
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 512 Mal

Re: temporäre Begegnungszonen

Beitrag von Fred » Mo 4. Mai 2020, 18:08

Um die aufgrund des Coronavirus notwendigen Sicherheitsabstände einhalten zu können, hat die Stadt Innsbruck drei Straßen als Fußgängerstraßen definiert. Ab Dienstag dürfen die Innallee vom Walterpark bis zum Emile-Bethouart-Steg, die St. Nikolaus-Gasse und die Angerzellgasse auch von Fußgängern benützt werden.
https://tirol.orf.at/stories/3047066/

In Linz bemüht man sich um ein Autokino mitten in der Stadt. :twisted:

Fred

Antworten