>> Rechtliche Informationen & Diskussionen für den Straßenverkehr

Unsere Stadtstraßen und Verkehrswege
Online
Benutzeravatar
Michael
Administrator
Beiträge: 735
Registriert: Di 17. Sep 2019, 18:03
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal

>> Rechtliche Informationen & Diskussionen für den Straßenverkehr

Beitrag von Michael » Mi 18. Sep 2019, 09:05

Sammelthread für alle Informationen und Diskussionen betreffend Gesetze und Verordnungen für den Straßenverkehr
Vü schener is des G'Fühl, wenn i a Kerosin riach in mir

Beste Grüße
Michael David | Forenadministrator

Benutzeravatar
Fred
Moderator
Beiträge: 493
Registriert: Do 19. Sep 2019, 23:15
Hat sich bedankt: 330 Mal
Danksagung erhalten: 496 Mal

Re: >> Rechtliche Informationen & Diskussionen für den Straßenverkehr

Beitrag von Fred » Mi 30. Okt 2019, 22:39

Wer hat sich auf der Autobahn nicht schon über die schleichenden Überholduelle der LKW geärgert.


Vor kurzem war im Fernsehen ein Bericht über die Auslagerung der Lager-Kapazität auf die Straße.
Dort wurde ein LKW-Fahrer vom Bodensee nach Belgien begleitet. Dieser erklärte die Elefanten-Überholmanöver auf der Autobahn als Folge der Slots für die Entladung, die er erreichen muss. Ob er 80 oder 85km/h macht im Endeffekt Stunden Wartezeit aus, wenn er 2. oder 3. in der Warteschlange wird, obwohl nur ein paar Minuten zu spät zu seinem Entladeslot kam. Auch mit den Ruhezeiten muss er kalkulieren. Da die Strafen ziemlich hoch sind.

Fred

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 398
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: Schörfling
Hat sich bedankt: 435 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: >> Rechtliche Informationen & Diskussionen für den Straßenverkehr

Beitrag von Peter » Do 31. Okt 2019, 06:36

Fred hat geschrieben:
Mi 30. Okt 2019, 22:39
Wer hat sich auf der Autobahn nicht schon über die schleichenden Überholduelle der LKW geärgert.


Vor kurzem war im Fernsehen ein Bericht über die Auslagerung der Lager-Kapazität auf die Straße.
Dort wurde ein LKW-Fahrer vom Bodensee nach Belgien begleitet. Dieser erklärte die Elefanten-Überholmanöver auf der Autobahn als Folge der Slots für die Entladung, die er erreichen muss. Ob er 80 oder 85km/h macht im Endeffekt Stunden Wartezeit aus, wenn er 2. oder 3. in der Warteschlange wird, obwohl nur ein paar Minuten zu spät zu seinem Entladeslot kam. Auch mit den Ruhezeiten muss er kalkulieren. Da die Strafen ziemlich hoch sind.

Fred
Ja diese just in Time Lieferungen sind ein Horror... die Auto Hersteller haben ja zB kein Lager mehr. Da muss der LKW da stehen, er wird ausgeladen und es geht direkt aufs Produktionsband.. Kommt er eine halbe Stunde zu spät, steht die Linie eben diese habe Stunde.
Lg Peter
Bild

Online
Benutzeravatar
Michael
Administrator
Beiträge: 735
Registriert: Di 17. Sep 2019, 18:03
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal

Re: >> Rechtliche Informationen & Diskussionen für den Straßenverkehr

Beitrag von Michael » Fr 1. Nov 2019, 08:56

Unser (lokales) Problem sind eher jene LKW-Anlieferungen, die vom Disponenten vor dem delivery slot zum Entladeort gelotst werden, dort aber wegen einer rigoroser Firmensicherheitspolitik nicht auf Firmengelände stehenbleiben können, sondern die LKW-Parkplätze in der Umgebung anfahren müssen. Sind diese voll, müssen die LKW-Fahrer zwangsläufig auf das Gebiet zwischen Autobahn und Zielpunktfirma ausweichen, wodurch neben Verkehrs-, Besitz- auch Anrainerinteressen bemüht werden. Und steht einmal so ein Kübel, steht er. Trotz Ermahnung seitens der Exekutive warten die meisten LKW-Fahrer das Ende ihrer Ruhezeit ab, um nicht in weiteren Verlauf ihrer Fahrt Schwierigkeiten bei einer LKW-Kontrolle (Fahrzeiten) zu bekommen. Ein Teufelskreis.
Vü schener is des G'Fühl, wenn i a Kerosin riach in mir

Beste Grüße
Michael David | Forenadministrator

Benutzeravatar
Fred
Moderator
Beiträge: 493
Registriert: Do 19. Sep 2019, 23:15
Hat sich bedankt: 330 Mal
Danksagung erhalten: 496 Mal

Re: >> Rechtliche Informationen & Diskussionen für den Straßenverkehr

Beitrag von Fred » Fr 1. Nov 2019, 10:38

Michael hat geschrieben:
Fr 1. Nov 2019, 08:56
....
Und steht einmal so ein Kübel, steht er. Trotz Ermahnung seitens der Exekutive warten die meisten LKW-Fahrer das Ende ihrer Ruhezeit ab, um nicht in weiteren Verlauf ihrer Fahrt Schwierigkeiten bei einer LKW-Kontrolle (Fahrzeiten) zu bekommen. Ein Teufelskreis.
Das war auch ein Thema bei dieser Sendung. Parkplatzmangel in Verbindung mit der Ruhezeit. Das ist ein großes Problem für den Fahrer. Darum stehen auch so viele LKW in der Zufahrt zum Parkplatz.
Es passt die Infrastruktur mit Verkehrsaufkommen und den Gesetzten nicht mehr zusammen.

Ist ja in der Stadt mit den Parkplatzen ähnlich, das sollten eigentlich auch immer 2 Fahrbahnen frei sein, außer Einbahn.


Fred

Benutzeravatar
Fred
Moderator
Beiträge: 493
Registriert: Do 19. Sep 2019, 23:15
Hat sich bedankt: 330 Mal
Danksagung erhalten: 496 Mal

Re: >> Rechtliche Informationen & Diskussionen für den Straßenverkehr

Beitrag von Fred » Mo 4. Nov 2019, 17:38

Heute Nachmittag wurde an der Kreuzung Unionstraße - Hanuschstraße wohl eine Rotlichtkamera installiert.
Fahrtrichtung Gaumberg.
2019-11-04-17-31-20.jpg
2019-11-04-17-31-20.jpg (188.13 KiB) 1876 mal betrachtet
Bei der Kreuzung liegt aber mehr im Argen.
Die Grünphasen für Fußganger und Radfahrer sind extrem kurz. Beim Überqueren der Unionstraße kommt man unweigerlich in der Mitte auf dem kleinen Podest zum stehen. Mit Kinderwagen oder Kind an der Hand.. :evil:
Die Grünphase über die Hanuschstraße fällt öfter aus und man muß 2x Grün für Auto abwarten dann funktioniert es wieder für eine Weile.
Das wurde schon einige Male auf "Schau auf Linz" gemeldet, aber das interessiert dort niemand. Keine Ressourcen für Ampelanlagen, die lapidare Antwort.

Fred

Benutzeravatar
010Rg
Moderator
Beiträge: 1112
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal

Re: >> Rechtliche Informationen & Diskussionen für den Straßenverkehr

Beitrag von 010Rg » Mo 4. Nov 2019, 17:45

Typisch Linz.
:arrow: Wer Rechtschreibfehler Findet kann sie Behalten Analphabet..... :mrgreen:

Benutzeravatar
Fred
Moderator
Beiträge: 493
Registriert: Do 19. Sep 2019, 23:15
Hat sich bedankt: 330 Mal
Danksagung erhalten: 496 Mal

Re: >> Rechtliche Informationen & Diskussionen für den Straßenverkehr

Beitrag von Fred » Mo 18. Nov 2019, 20:53

Eine interessante Meinung der Linzer Parkwächter:
Ein Autofahrer, der seinen Pkw in Linz im Halte- und Parkverbot abgestellt hatte, hat wegen Fehlens eines Parkscheins einen Strafzettel kassiert. Dagegen legte er Beschwerde beim Landesverwaltungsgericht (LVwG) ein, das ihm jetzt Recht gab. Die Begründung: Es bestehe keine Gebührenpflicht. Die Strafe sei aufzuheben, auch wenn er verbotener Weise im Halteverbot gestanden haben sollte
https://kurier.at/chronik/oberoesterrei ... /400678697

Im Halte und Parkverbot braucht man also keinen Parkschein lösen. :twisted:

Fred

Online
Benutzeravatar
Michael
Administrator
Beiträge: 735
Registriert: Di 17. Sep 2019, 18:03
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal

Re: >> Rechtliche Informationen & Diskussionen für den Straßenverkehr

Beitrag von Michael » Mi 20. Nov 2019, 12:36

Allerdings: Benützungsberechtigte, denen eine Parkerlaubnis von Garagenausfahrten zusteht (=Hauseigentümer) sind trotzdem zur Entrichtung der Kurzparkzonenabgabe verpflichtet, auch wenn für Nichtbenützungsberechtigte dort gem. StVO §24 Abs. 3 lit. b) ein Parkverbot besteht.
Vü schener is des G'Fühl, wenn i a Kerosin riach in mir

Beste Grüße
Michael David | Forenadministrator

Benutzeravatar
010Rg
Moderator
Beiträge: 1112
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal

Re: >> Rechtliche Informationen & Diskussionen für den Straßenverkehr

Beitrag von 010Rg » Do 2. Jan 2020, 21:16

Neue Regierung

140 Kmh auf Autobahnen
A1 OÖ...Sind hiermit Geschichte.
:arrow: Wer Rechtschreibfehler Findet kann sie Behalten Analphabet..... :mrgreen:

Antworten