E-Autos in Linz betreiben

Unsere Stadtstraßen und Verkehrswege
Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 411
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: Schörfling
Hat sich bedankt: 443 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: E-Autos in Linz betreiben

Beitrag von Peter » Sa 23. Nov 2019, 16:11

Kranführerprofi1972 hat geschrieben:
Sa 23. Nov 2019, 14:22
Also nachdem, was da derzeit in Tirol wegen einem ausgebrannten Tesla für ein Aufriss wegen der Entsorgung gemacht wird, rückt das Thema Elektromobilität bei mir in ganz weite Ferne....

Eigentlich sollte man den Verkauf von Elektroautos in Österreich sofort einstellen und den Betrieb solcher Fahrzeuge mit sofortiger Wirkung verbieten, solange keine Zertifizierte Entsorgungsbetriebe feststehen.
Es hat sich hald mittlerweile auch rausgestellt dass die Akkus des Teslas gar nicht gebrannt haben und somit auch kein problem bei der Entsorgung besteht. Einzig das Unternehmen das da als Entsorger angegeben war kann dies hald nicht.
Wiedermal ganz viel Geschrei um nichts.
Lg Peter
Bild

golfsierra
Beiträge: 12
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 13:53
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: E-Autos in Linz betreiben

Beitrag von golfsierra » Sa 23. Nov 2019, 22:34

Du hast aber eh mitbekommen, dass der Akku gar nicht gebrannt hat, oder?
Es GIBT auch zertifizierte Entsorgungsbetriebe (z.B. Fa. Saubermacher). Allerdings DÜRFEN die aus juristischen Gründen keinen Akku annehmen, wo noch ein Auto "dranhängt". Die Elektromobilität steckt natürlich noch immer in den Kinderschuhen. Vor 100 Jahren hat es bei uns noch nicht einmal eine Tankstelle gegeben ... denkst du nicht, dass die Leute damals auch eher skeptisch waren? :)

Antworten