Linz Linien Themen die Euch Bewegen oder Über die ihr Plaudern Möchtet.

Alles zum Thema Bus, Bim & Bahn
dietmar
Beiträge: 3
Registriert: Do 17. Okt 2019, 00:33
Wohnort: Leonding
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Linz Linien Themen die Euch Bewegen oder Über die ihr Plaudern Möchtet.

Beitrag von dietmar » Do 5. Mär 2020, 22:48

Kann mir jemand sagen warum man auf dem Teilstück zwischen Doblerholz und dem Tunnel die Straßenbahn einbremst, dann im Schrittempo dahintuckert, um dann wieder Gas zu geben? Der Bereich ist ja nicht für Fussgeher. Heute ist es mir wieder passiert, diesmal aus der anderen Richtung, dass beim Ende des Tunnel eine Vollbremsung eingelegt wurde, dann bis zur Ampel geschlichen, um dann wieder normal zur Haltestelle zu fahren.

Benutzeravatar
Bergbahnfreak
Beiträge: 67
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 01:22
Wohnort: 4040 Linz
Hat sich bedankt: 317 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Linz Linien Themen die Euch Bewegen oder Über die ihr Plaudern Möchtet.

Beitrag von Bergbahnfreak » Do 5. Mär 2020, 23:40

Ich schätze mal dass das Vorsignal auf Rot war und er deshalb abgebremst hat.

Wastl
Beiträge: 88
Registriert: Sa 5. Okt 2019, 17:36
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Linz Linien Themen die Euch Bewegen oder Über die ihr Plaudern Möchtet.

Beitrag von Wastl » Do 5. Mär 2020, 23:44

Servus dietmar,

du meinst wahrscheinlich den Abschnitt zwischen der Haltestelle "Doblerholz" und "im Bäckerfeld".
Dort ist die Remise Leonding für Straßenbahnen. Der Grund für das Abbremsen ist, dass dort Weichen verbaut sind zur Remise und die Weichen dürfen nur mit 15 km/h befahren werden.

Außerdem findet dort regelmäßig Fahrerwechsel "auf offener Strecke" statt und daher bei Dienstende des Fahrers zu einen kurzen Stopp.

Die 15 km/h Grenze ist auch bei der Remise Kleinmünchen.

Benutzeravatar
vwm69
Beiträge: 79
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 15:34
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Linz Linien Themen die Euch Bewegen oder Über die ihr Plaudern Möchtet.

Beitrag von vwm69 » Fr 6. Mär 2020, 08:03

Wastl hat geschrieben:
Do 5. Mär 2020, 23:44
Servus dietmar,

du meinst wahrscheinlich den Abschnitt zwischen der Haltestelle "Doblerholz" und "im Bäckerfeld".
Dort ist die Remise Leonding für Straßenbahnen. Der Grund für das Abbremsen ist, dass dort Weichen verbaut sind zur Remise und die Weichen dürfen nur mit 15 km/h befahren werden.

Außerdem findet dort regelmäßig Fahrerwechsel "auf offener Strecke" statt und daher bei Dienstende des Fahrers zu einen kurzen Stopp.

Die 15 km/h Grenze ist auch bei der Remise Kleinmünchen.
gibt es einen technischen Grund, wieso Weichen in Linz nur mit 15 km/h befahren werden dürfen?
Ist das in anderen Städten auch so?

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 271
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: Schörfling
Hat sich bedankt: 278 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Linz Linien Themen die Euch Bewegen oder Über die ihr Plaudern Möchtet.

Beitrag von Peter » Fr 6. Mär 2020, 09:30

vwm69 hat geschrieben:
Fr 6. Mär 2020, 08:03

gibt es einen technischen Grund, wieso Weichen in Linz nur mit 15 km/h befahren werden dürfen?
Ist das in anderen Städten auch so?
Sicherheit. Sollte die Weiche falsch stehen und du donnerst mit 60kmh rein hast ein Problem. Ebenso vermute ich dass erhöhte Geschwindigkeit ev die Weiche stellen könnte. Ist aber nur eine Vermutung
Lg Peter
Bild

Wastl
Beiträge: 88
Registriert: Sa 5. Okt 2019, 17:36
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Linz Linien Themen die Euch Bewegen oder Über die ihr Plaudern Möchtet.

Beitrag von Wastl » Fr 6. Mär 2020, 11:24

Ob die 15 km/h Grenze generell bei allen Weichen für Straßenbahnen gilt oder ob es auch "teurere" für höhere Geschwindigkeiten gibt weiß ich nicht.

In Wien fahren die Straßenbahnen bei Weichen auch sehr langsam drüber, dort sind aber die Straßenbahnen generell etwas langsamer unterwegs und es fällt nicht so stark auf weils im Mischverkehr mit dem MIV fahren.

In Linz bei der Remise Leonding fällt die starke Abbremsung dagegen auf weil sie von Traun kommend von 60 km/h auf 15km/h abbremsen muss und dann gehts mit 60 km/h weiter.
Dank der Abbtrennung Straßenbahn und MIV können bei uns in Linz die Straßenbahnen die 60 km/h auf freier Strecke voll ausnutzen.

yeahright
Beiträge: 23
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 09:44
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Linz Linien Themen die Euch Bewegen oder Über die ihr Plaudern Möchtet.

Beitrag von yeahright » Fr 6. Mär 2020, 12:19

Ich fahre wochentags in der Früh in aller Regel mit der Linie 77 vom Hauptbahnhof zur JKU. Abfahrtszeit Hauptbahnhof 7:45. Immer wieder kommt es aber vor, dass der Bus schon 3 Minuten früher wegfährt, aus offenbar folgendem Grund: Für den Hauptbahnhof sind im internen System im Bus ZWEI Zeiten eingetragen: 7:42 und 7:45. Die erste Zeit ist aber eigentlich nur die Bereitstellungszeit, bzw. die Anweisung, den Bus als Linie 77 zu führen (der fährt offenbar vorher als andere Linie zum Hbf. und startet dann als Linie 77 neu) - oder so ähnlich, ganz habe ich es noch nicht verstanden. Erst die zweite eingespeicherte Zeit ist jedenfalls die tatsächliche Abfahrtszeit. Nachdem aber bei beiden eingespeicherten Zeiten ein akustisches Signal gegeben wird, verwechseln viele Busfahrer das offenbar und glauben, schon um 7:42 abfahren zu müssen. Ich habe deshalb schon mindestens dreimal mit der Linz AG telefoniert, auch dann schon mit Leuten aus der Leitzentrale gesprochen, die das Problem sehen, aber offenbar immer noch keine Lösung dafür gefunden haben. Heute ist es gerade wieder passiert, und wenn ich - wie heute - dann den Busfahrer darauf hinweise ist es oft eine mühsame Diskussion, weil der Busfahrer sich ja im Recht glaubt. Das ärgert mich massiv, weil ich am Hauptbahnhof immer schon sicherheitshalber drei Minuten vorher bei der Haltestelle stehen muss, was aber die Umstiegszeit ziemlich verknappt. Kann doch nicht sein, dass das so schwer ist ...

Benutzeravatar
010Rg
Moderator
Beiträge: 782
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Linz Linien Themen die Euch Bewegen oder Über die ihr Plaudern Möchtet.

Beitrag von 010Rg » Fr 6. Mär 2020, 17:28

???

Einfach das programierte
Edv Programm Löschen
Mit abfahrt 7h42 und 7h45
Oder wie das heisst wo alle
Fahrten in der Zentrale gespeichert sind...
So als ob die Linie Eingestellt wird

Und Neu Erstellen als ob eine neue Linie
In Betrieb geht..


Glaube bei den Linz Linien hat keiner einen
kopf bzw.
/ zeit Dafür
Oder einfach kein Interesse
Wenn ich den Vorherigen Beitrag Lese !!

Zumindest höre ich dieses Erlebniss Heute zum Ersten Mal.
:arrow: Wer Rechtschreibfehler Findet kann sie Behalten Analphabet..... :mrgreen:

dietmar
Beiträge: 3
Registriert: Do 17. Okt 2019, 00:33
Wohnort: Leonding
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Linz Linien Themen die Euch Bewegen oder Über die ihr Plaudern Möchtet.

Beitrag von dietmar » Fr 6. Mär 2020, 18:40

Wastl hat geschrieben:
Do 5. Mär 2020, 23:44
Servus dietmar,

du meinst wahrscheinlich den Abschnitt zwischen der Haltestelle "Doblerholz" und "im Bäckerfeld".
Dort ist die Remise Leonding für Straßenbahnen. Der Grund für das Abbremsen ist, dass dort Weichen verbaut sind zur Remise und die Weichen dürfen nur mit 15 km/h befahren werden.

Außerdem findet dort regelmäßig Fahrerwechsel "auf offener Strecke" statt und daher bei Dienstende des Fahrers zu einen kurzen Stopp.

Die 15 km/h Grenze ist auch bei der Remise Kleinmünchen.

Servus Wastl,

ja genau den meine ich. Da ich die Strecke täglich 2 mal mitfahre, fällt es mir öfters auf, dass auf der Strecke in Richtung Linz am Ende des Tunnell so stark gebremst wird, sodass man fast vom Sessel fliegt. Wie eine Notbremsung

Danke Lg Dietmar

Benutzeravatar
010Rg
Moderator
Beiträge: 782
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Linz Linien Themen die Euch Bewegen oder Über die ihr Plaudern Möchtet.

Beitrag von 010Rg » Do 12. Mär 2020, 20:09

Coronavirus: LINZ AG LINIEN setzen den Fahrbetrieb fort – Präventivmaßnahmen wurden eingeleitet


Statusinformation der LINZ AG LINIEN

Die LINZ AG LINIEN folgen den behördlichen Empfehlungen im Sinne der Aufrechterhaltung des öffentlichen Verkehrs.

Die öffentlichen Verkehrsmittel sind derzeit auf allen Linien laut Fahrplan unterwegs.

Abhängig von den Auswirkungen der bevorstehenden Schulschließungen (laut gestrigem Beschluss) behalten sich die LINZ AG LINIEN vor,

Fahrplananpassungen (z. B. Einstellen der Verstärkerfahrten für Schüler) vorzunehmen. Die Fahrgäste und die Öffentlichkeit werden gegebenenfalls informiert.

Für den Notfall gerüstet – Präventiv-Maßnahmen eingeleitet

Die LINZ AG LINIEN sind für Notfälle gut gerüstet und verfügen über entsprechende Notfallpläne, die rasch umgesetzt werden können.

Als eine erste Maßnahme werden die Fahrzeuge der LINZ AG LINIEN bereits seit Tagen verstärkt gereinigt.

Die Haltestangen in den Fahrzeugen werden darüber hinaus regelmäßig desinfiziert.

Das automatische „Öffnen der Türen“ (ohne Betätigung des Druckknopfes) in den Haltestellen wurde geprüft.

Ab morgen Freitag, 13.03.2020, wird diese Funktion als zusätzliche Präventivmaßnahme testweise (unter Beobachtung der

Außentemperaturen) an den frequenzstarken Wochentagen zwischen 6 Uhr und 18 Uhr (Hauptverkehrszeiten) in allen Straßenbahnen der LINZ AG LINIEN eingesetzt.

Tipps und Empfehlungen für Fahrgäste

Die LINZ AG LINIEN unterstützen die allgemeinen Hygiene-Empfehlungen des Ministeriums.

Die Empfehlungen werden in den Fahrzeugen regelmäßig via Infoscreen kommuniziert.

Wenn es im Zuge der Coronavirus-Situation in Österreich (OÖ) zu neuen Empfehlungen der Behörde kommt, werden die LINZ AG LINIEN diesen nachkommen.

Die Fahrgäste und die Öffentlichkeit werden selbstverständlich informiert.

Die LINZ AG LINIEN danken allen Fahrgästen für einen achtsamen Umgang im Miteinander


Mit besten Grüßen
Ihr LINZ AG-Team



LINZ AG für Energie, Telekommunikation, Verkehr und Kommunale Dienste
A-4021 Linz, Wiener Straße 151, Postfach 1300, Tel. +43/732/3400-0, E-Mail: info@linzag.at
:arrow: Wer Rechtschreibfehler Findet kann sie Behalten Analphabet..... :mrgreen:

Antworten