Donauparkstadion

Der Baustellen-Guide für unsere Stadt
nubaflyer
Beiträge: 349
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 09:39
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Donauparkstadion

Beitrag von nubaflyer » Fr 16. Okt 2020, 20:16

Neben der neuen Brücke soll das bestehende Donauparkstadion umgebaut werden, da Blau-Weiß im neuen LASK Stadion nicht unterkommen wird. Die neuesten Pläne dazu sprengen aber den gedachten Rahmen, denn so soll dieses Stadion auch das Nationalstadion des ÖFB-Frauenteams werden. Statt 9 Mio werden nun 25 Mio veranschlagt.

https://www.linza.at/donauparkstadion-n ... s9BldQPD-o

nubaflyer
Beiträge: 349
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 09:39
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: Donauparkstadion

Beitrag von nubaflyer » Mi 21. Okt 2020, 12:32

In der Grafik schaut es halbwegs nach Schmuckkästchen aus:

https://www.nachrichten.at/sport/fussba ... 94,3314639

Nur brauchts das wirklich? Blau-Weiß spielt in der 2. Liga meistens eher gegen den Abstieg als um den Aufstieg und Fanbasis gibts nur eine sehr überschaubare. Bin normal immer ein Fan von Sportstättenbauten, aber das sieht für mich einige Nummern zu groß aus für den Bedarf, den Blau-Weiß hat. Frage bleibt auch, wer das finanzieren soll und ob etwas vom ÖFB beigesteuert wird, sollte das wirklich zum Frauenteam-Nationalstadion erkoren werden.

nubaflyer
Beiträge: 349
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 09:39
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: Donauparkstadion

Beitrag von nubaflyer » Mi 21. Okt 2020, 13:38

Finde den Fehler:

- Black Wings spielten jahrelang mit einem Zuschauerschnitt von 4.600 pro Saison - neue Eishalle war kein Thema, nur Adaptierungen.
- HC Linz AG seit Ewigkeiten Bundesligist. Ob wirklich mal was mit der alten Sporthauptschule Kleinmünchen passiert, wird man sehen.
- Steg-Volleyball: müssen wichtige Spiele außerhalb von Linz austragen, weil die Halle in Urfahr zu niedrig ist.
- Steelsharks Traun: haben bewusst Linz den Rücken gekehrt.
- Blau Weiß: sportlich irgendwo im Nirgendwo mit einer Fanschaft von 500 Leuten bekommen Stadion um 25 Mio.

xedos
Beiträge: 60
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 11:28
Wohnort: Linz
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Donauparkstadion

Beitrag von xedos » Do 22. Okt 2020, 19:10

Der LASK bekommt ein Stadion das 3 mal soviel kostet wie das von BW und ihr seid neidig auf ein Stadion das max. 15 mille kostet und für 5000 Leute konzipiert ist.
Von der Stadt Linz habt ihr das Baurecht bekommen, vom Land einen Haufen Geld .

nubaflyer
Beiträge: 349
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 09:39
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: Donauparkstadion

Beitrag von nubaflyer » Fr 23. Okt 2020, 08:46

Das hat mit Neid nix zu tun sondern schlichtweg mit der Tatsache, dass ein Fahrschüler als erstes Auto einen 7er BMW nachgeworfen bekommt, der in dieser Dimension und zu diesem Preis überzogen ist.
Dass es eine Lösung für Blau Weiß brauchte, wussten wir und war auch fix. Aber diese Version des Donauparkstadions ist ja doch ziemlich üppig - wenn auch wirklich sehr schon - ausgefallen, und wenn du 15 Mio als Ausgaben verniedlichst, dann ist das ein Hohn gegenüber vielen anderen Randsportarten, die in Linz schon seit ewiger Zeit stiefmütterlich behandelt werden. BW knackt den Jackpot und die anderen haben wohl auf lange Zeit nix davon. Und Blau Weiß war aber in den letzten Jahren näher am Abstieg in den Amateurfußball und dem finanziellen Kollaps als dem Aufstieg in die Bundesliga und da stellt sich schon die Frage, wofür bekommen die so einen Tempel?

Du redest von 15 Mio, andere von 25, veranschlagt waren mal 9. Keiner weiß es. Aber so wie ich Bauaufträge in Österreich kenne, werden wir da eher in Richtung 20 oder mehr gehen müssen am Ende. Nur alleine schon, dass die Finanzierung Kosten ein großes Fragezeichen sind, machen das Projekt nicht gerade besser.

xedos
Beiträge: 60
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 11:28
Wohnort: Linz
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Donauparkstadion

Beitrag von xedos » Fr 23. Okt 2020, 11:05

xedos hat geschrieben:
Do 22. Okt 2020, 19:10
Der LASK bekommt ein Stadion das 3 mal soviel kostet wie das von BW und ihr seid neidig auf ein Stadion das max. 15 mille kostet und für 5000 Leute konzipiert ist.
Von der Stadt Linz habt ihr das Baurecht bekommen, vom Land einen Haufen Geld .
An die Admins: Wieso ist mein letzter Satz zensuriert bzw. gelöscht worden ?

Online
Benutzeravatar
010Rg
Moderator
Beiträge: 1194
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 240 Mal
Danksagung erhalten: 172 Mal

Re: Donauparkstadion

Beitrag von 010Rg » Fr 23. Okt 2020, 16:37

xedos hat geschrieben:
Fr 23. Okt 2020, 11:05
xedos hat geschrieben:
Do 22. Okt 2020, 19:10
Der LASK bekommt ein Stadion das 3 mal soviel kostet wie das von BW und ihr seid neidig auf ein Stadion das max. 15 mille kostet und für 5000 Leute konzipiert ist.
Von der Stadt Linz habt ihr das Baurecht bekommen, vom Land einen Haufen Geld .
An die Admins: Wieso ist mein letzter Satz zensuriert bzw. gelöscht worden ?
Weil Sätze die Eine Vereins Rivalität Zeugen
Wie Pask , Landstrassler, und Axxxh hier nicht Herpassen !!

Das Bleibt im Lask Oder Rapid und Sonstigen Foren
Aber nicht Hier bei uns
Siehe Forums Regeln.....
Und Solche Sätze Erzeugen nur Konflickte
Und werden im Voraus Zenziert !!
Darum hat @ Michael
Mich 010Rg und @ Fred auch als Administrator
Sorry das musste sein...

Und Jetzt kannst dich ja bei @ Michael über meine Zenzur von Gestern Nachts
Ja Beschweren..

Habe Leider die Original Text Version nimmer.
Sondern Zenzuriert !!
:arrow: Wer Rechtschreibfehler Findet kann sie Behalten Analphabet..... :mrgreen:

Flockinho
Beiträge: 17
Registriert: Mi 30. Okt 2019, 22:34
Wohnort: Linz
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Donauparkstadion

Beitrag von Flockinho » Fr 23. Okt 2020, 17:13

Für mich ist die Kritik an der Größe des Stadions absolut nicht nachvollziehbar.
Die Kapazität ist für die 2. Liga durchschnittlich. Zudem wird ein modernere Stadion mit dieser tollen Anbindung definitiv dazu beitragen die Besucherzahlen zu erhöhen.
Wenn man von Zahlen aus vergangenen Saisonen ausgeht muss man auch sagen, dass der Lask nur ein viel kleineres Stadion bekommen sollte. Ausverkauft wird das neue LASK Stadion eher selten sein...

xedos
Beiträge: 60
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 11:28
Wohnort: Linz
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Donauparkstadion

Beitrag von xedos » Fr 23. Okt 2020, 18:42

010Rg hat geschrieben:
Fr 23. Okt 2020, 16:37
xedos hat geschrieben:
Fr 23. Okt 2020, 11:05
xedos hat geschrieben:
Do 22. Okt 2020, 19:10
Der LASK bekommt ein Stadion das 3 mal soviel kostet wie das von BW und ihr seid neidig auf ein Stadion das max. 15 mille kostet und für 5000 Leute konzipiert ist.
Von der Stadt Linz habt ihr das Baurecht bekommen, vom Land einen Haufen Geld .
An die Admins: Wieso ist mein letzter Satz zensuriert bzw. gelöscht worden ?
Weil Sätze die Eine Vereins Rivalität Zeugen
Wie Pask , Landstrassler, und Axxxh hier nicht Herpassen !!

Das Bleibt im Lask Oder Rapid und Sonstigen Foren
Aber nicht Hier bei uns
Siehe Forums Regeln.....
Und Solche Sätze Erzeugen nur Konflickte
Und werden im Voraus Zenziert !!
Darum hat @ Michael
Mich 010Rg und @ Fred auch als Administrator
Sorry das musste sein...

Und Jetzt kannst dich ja bei @ Michael über meine Zenzur von Gestern Nachts
Ja Beschweren..

Habe Leider die Original Text Version nimmer.
Sondern Zenzuriert !!
Der Lask ist seit Jahren kein Linzer Klub mehr, darum Pask. Landstrassler ist eine übliche Bezeichnung für die schwarz-weißen und Bauernbank ist eine trffliche Bezeichnung für die Raika. Alles keine Unwahrheiten oder Beleidigungen und das A-Wort habe ich nicht gesagt.

Online
Benutzeravatar
010Rg
Moderator
Beiträge: 1194
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 240 Mal
Danksagung erhalten: 172 Mal

Re: Donauparkstadion

Beitrag von 010Rg » Fr 23. Okt 2020, 19:03

Okay

Sorry...
:arrow: Wer Rechtschreibfehler Findet kann sie Behalten Analphabet..... :mrgreen:

Antworten