E-Bike-Boom

Klimafreundliche Fortbewegung in unserer Stadt
Benutzeravatar
Fred
Moderator
Beiträge: 564
Registriert: Do 19. Sep 2019, 23:15
Hat sich bedankt: 355 Mal
Danksagung erhalten: 563 Mal

E-Bike-Boom

Beitrag von Fred » Fr 26. Jun 2020, 22:56

Ich war dieser Tage im steirischen Salzkammergut und heute am Mondsee Radfahren. Dort waren sehr viele mit Fahrrädern unterwegs, hauptsächlich mit dem E-Bike. Viele Gruppen. Die Wirtshäuser, in der Steiermark die vielen Heurigen sind alle gut gefüllt.

Das war voriges Jahr bei weiten nicht so. Da sind wir noch ziemlich allein gefahren.

Fred

Foxel
Beiträge: 89
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 12:52
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Kontaktdaten:

Re: E-Bike-Boom

Beitrag von Foxel » So 28. Jun 2020, 10:31

Radfahren boomt zurzeit generell. Meine Eltern haben sich nach dem Lockdown bezüglich eines neuer Räder (keine E-Bikes auch wenn sie schon alt sind) informiert und viele Modelle waren bei den Händlern innerhalb einer Woche ausverkauft.
Seit dem Ende des Lockdowns sind auch merklich mehr Radler in Linz zu den Stosszeiten unterwegs. Viele dürften von den Öffis auf die Frischluftmethode umgestiegen zu sein, um einer möglichen Ansteckung in vollen Offis auszuweichen.
Ihr findet mich auch bei Twitter unter https://twitter.com/Foxel_Focus.

Benutzeravatar
Fred
Moderator
Beiträge: 564
Registriert: Do 19. Sep 2019, 23:15
Hat sich bedankt: 355 Mal
Danksagung erhalten: 563 Mal

Re: E-Bike-Boom

Beitrag von Fred » Do 16. Jul 2020, 12:52

Ein Tipp für die neuen Boch CX Gen. 4 Motoren: Es gibt ein sehr gutes Update der Motorsoftware.

Die Unterstützung wird auf Wunsch von 75Nm auf 85Nm erhöht.
Es wird jetzt auch bei niedriger Kurbelumdrehungen mehr unterstützt.
So kann man den e-MTB Modus auch sehr schön im Stadtverkehr als "Automatik" verwenden. Hier wird je nach Trittstärke zwischen Tour - Speed Modus unterstützt.

Für MTB Fahrten kann man jetzt einen kurzen Nachlauf abrufen. Wenn man zum Beispiel in einer Rinne oder über eine Stufe fahren muss und man nicht treten kann weil man mit dem Pedal am Boden anstoßt. Im e-MTB Modus kurz zum Treten aufhören und dann kräftig hinein treten, so schiebt der Motor ca 1 Sekunde nach. :thumbup:

Für leichte Fahrer(innen) kann man sich "kurze Kurbeln" <165mm einstellen lassen um mehr Kraft auf den Motor zu bringen.

Insgesamt ist der Motor jetzt sehr geschmeidig zu fahren, durch die Unterstützung bei niedrigerer Trittfrequenz fühlt sich der Motor auch stärker an.

:clap:
Fred

Benutzeravatar
Fred
Moderator
Beiträge: 564
Registriert: Do 19. Sep 2019, 23:15
Hat sich bedankt: 355 Mal
Danksagung erhalten: 563 Mal

Re: E-Bike-Boom

Beitrag von Fred » Sa 1. Aug 2020, 21:43

Mit dem Dual-Akkusystem sind schon schöne Reichweiten zu erzielen. :-D
20200727_152559.jpg
20200727_152559.jpg (336.15 KiB) 1148 mal betrachtet
Nach 80 km noch 100 km prognostiziert. Kommt natürlich auf die Strecke an. Aber auch die 80km / 755hm mit 3 Restbalken sind schon schön.

Fred

Benutzeravatar
Bergbahnfreak
Beiträge: 160
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 01:22
Wohnort: 4040 Linz
Hat sich bedankt: 604 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: E-Bike-Boom

Beitrag von Bergbahnfreak » Sa 1. Aug 2020, 23:38

Was haltet ihr eigentlich von diesem Fahrrad?



Also ich finde es sieht recht praktisch aus!

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 441
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: Schörfling
Hat sich bedankt: 470 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: E-Bike-Boom

Beitrag von Peter » So 2. Aug 2020, 10:11

Sicher sehr interessant für Personen die oft was transportieren müssen. Und ansonst platzsparend.
Das ganze jetzt noch als eBike und ab gehts

was mich stört, dieser Klappmechanismus verriegelt nicht. Das könnte gefährlich werden.
Lg Peter
Bild

Benutzeravatar
Deixl
Beiträge: 61
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 19:00
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: E-Bike-Boom

Beitrag von Deixl » Mo 3. Aug 2020, 00:37

Fred hat geschrieben:
Sa 1. Aug 2020, 21:43
Mit dem Dual-Akkusystem sind schon schöne Reichweiten zu erzielen. :-D

20200727_152559.jpg

Nach 80 km noch 100 km prognostiziert. Kommt natürlich auf die Strecke an. Aber auch die 80km / 755hm mit 3 Restbalken sind schon schön.

Fred
:-D genau so bin ich auch immer unterwegs:
Bosch als Bordcomputer vom E-Bike, Garmin als erweiterten Begleiter und Komoot als Navi am Handy. :clap: :clap:

Zur Akku- Reichweite am Bild: Beim E-Bike reicht's, nur beim Garmin geht er schon in die Knie. :mrgreen:

Frage zum Dual-Akkusystem: War das schon original am Rad oder wurde das nachgerüstet?

golfsierra
Beiträge: 14
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 13:53
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: E-Bike-Boom

Beitrag von golfsierra » Mo 3. Aug 2020, 05:39

Peter hat geschrieben:
So 2. Aug 2020, 10:11
Das ganze jetzt noch als eBike und ab gehts
Das Bike HAT einen Akku ... :)

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 441
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: Schörfling
Hat sich bedankt: 470 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: E-Bike-Boom

Beitrag von Peter » Mo 3. Aug 2020, 08:20

golfsierra hat geschrieben:
Mo 3. Aug 2020, 05:39
Peter hat geschrieben:
So 2. Aug 2020, 10:11
Das ganze jetzt noch als eBike und ab gehts
Das Bike HAT einen Akku ... :)
Ja ich habs im Video kurz gehört.. aber ich sehe keinen Motor? Oder bin ich Blind?

Bild
Lg Peter
Bild

golfsierra
Beiträge: 14
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 13:53
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: E-Bike-Boom

Beitrag von golfsierra » Mo 3. Aug 2020, 08:53

Schau auf die Homepage des Herstellers ... dort sieht man ihn auch auf einem Foto

Antworten