Mit dem Rad unterwegs

Klimafreundliche Fortbewegung in unserer Stadt
Benutzeravatar
Fred
Moderator
Beiträge: 567
Registriert: Do 19. Sep 2019, 23:15
Hat sich bedankt: 357 Mal
Danksagung erhalten: 567 Mal

Re: Mit dem Rad unterwegs

Beitrag von Fred » So 25. Okt 2020, 10:02

Fred hat geschrieben:
Di 29. Sep 2020, 20:51
Dem langjährige Wunsch der Pendlerallianz wurde nach gegeben und die Bus Haltestelle "Untere Donaulände" wir auf den Radweg verschoben.
Als Ersatz für den kombinierten Geh/Radweg haben die Stadt 3 Alternativen ausgearbeitet, die nächstes Jahr der Allgemeinheit vorgestellt werden. :shock:

Die schlechteste Variante für Radfahrer wäre die, die der Sprecher der Pendlerallianz im ORF-OÖ Interview vorgeschlagen hat. Nämlich über die Garagenzufahrt, wo auch die Busse zu den Kreuzfahrtschiffen fahren, oben vor dem Lentos, im gemischten Verkehr, mit den vielen Fußgängern weiter Richtung Nibelungenbrücke. :evil:
...
Fred
Recht lange wurde nicht nachgedacht, die billigste und beste Variante für Autofahrer kommt, laut Kronen Zeitung vom Freitag 23.10.20
Es wird der getrennte Fußgänger und Radweg kombiniert, das Wartehaus zurück versetzt und 4 Parkplätze aufgelassen um eine Doppelhaltestellenbucht zu errichten.

:mrgreen:

Fred

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 442
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: Schörfling
Hat sich bedankt: 472 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Mit dem Rad unterwegs

Beitrag von Peter » Mo 26. Okt 2020, 12:28

Und weiterhin keine Haltelinie für die Radfahrer vor dem BFI, auch interessant wie das gehandhabt wird wenn mal ein Fußgänger überfahren wird.
Was dort aber auch nervig ist, die Fußgänger die am Radstreifen stehen während sie auf die grüne Ampel warten.
Lg Peter
Bild

Benutzeravatar
Fred
Moderator
Beiträge: 567
Registriert: Do 19. Sep 2019, 23:15
Hat sich bedankt: 357 Mal
Danksagung erhalten: 567 Mal

Re: Mit dem Rad unterwegs

Beitrag von Fred » Mo 26. Okt 2020, 13:10

Rote Ampeln und radfahren am Radweg ist ein eigenes Thema und eigentlich viel zu kompliziert. Es ist oft nicht eindeutig, welche Ampel für Radfahrer jetzt gilt oder überhaupt relevant ist.
Viele sind für nur Autofahrer gedacht, für Radfahrer sinnlos, müssen aber beachtet werden weil es am einfachsten ist, manche wieder nicht.


Fred

Benutzeravatar
010Rg
Moderator
Beiträge: 1324
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 283 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal

Re: Mit dem Rad unterwegs

Beitrag von 010Rg » Mo 26. Okt 2020, 20:04

Auf Schau auf Linz Gefunden.

Villeicht kann mann ja Darüber Disskutieren im Forum.

..Linkhttps://schauauf.linz.at/meldungen/detail.html?id=/_data/messages/messages/message_0029765


Gebe es Weiter an unseren Fahrad experten
@ Fred.
:arrow: Wer Rechtschreibfehler Findet kann sie Behalten Analphabet..... :mrgreen:

Benutzeravatar
Fred
Moderator
Beiträge: 567
Registriert: Do 19. Sep 2019, 23:15
Hat sich bedankt: 357 Mal
Danksagung erhalten: 567 Mal

Re: Mit dem Rad unterwegs

Beitrag von Fred » Mo 26. Okt 2020, 22:26

Da geht es um einen Wunsch, einen Radweg auf der Prinz-Eugen-Straße zu errichten.

Meiner Meinung nach fehlt schon lange eine schnelle Rad-Verbindung Hbf - Industriezeile ;)

Fred

silverbeat
Beiträge: 5
Registriert: Mi 25. Sep 2019, 20:29
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Mit dem Rad unterwegs

Beitrag von silverbeat » Mi 28. Okt 2020, 01:05

Fred hat geschrieben:
Mo 26. Okt 2020, 22:26
Da geht es um einen Wunsch, einen Radweg auf der Prinz-Eugen-Straße zu errichten.
Also einen Radweg würde ich dort auch sehr begrüßen, vor allem auch über die A7-Brücke. Dort wurde ich als Radfahrer nicht nur einmal von Autofahrern abgehupt und durchs runtergelassene Fenster beschimpft, weil ich auf der Straße fuhr und sogar die Abbiegespur benutze, um auf den Radweg abzubiegen. Bin gespannt auf die Antwort der Stadt, ich habe ja keine großen Hoffnungen…

Benutzeravatar
Fred
Moderator
Beiträge: 567
Registriert: Do 19. Sep 2019, 23:15
Hat sich bedankt: 357 Mal
Danksagung erhalten: 567 Mal

Re: Mit dem Rad unterwegs

Beitrag von Fred » Mo 2. Nov 2020, 20:49

Heute bin ich aus Richtung Pleschingersee Richtung Innenstadt gefahren. Es war schon finster, über die Fußgänger und Jogger kann ich mich nur wundern. Von Sichtbar weit entfernt. :o
Das Gegenteil dann auf der Hafenstraße einer mit einem China-Kracher am Kopf, blendet das alle entgegenkommenden stehen bleiben müssen.



zweng und zvüi ... :thumbdown:

Fred

Benutzeravatar
010Rg
Moderator
Beiträge: 1324
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 283 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal

Re: Mit dem Rad unterwegs

Beitrag von 010Rg » Di 3. Nov 2020, 10:26

Grad Gefunden

😎 Klingt Interessannt..

Eigebracht bei Schau auf Linz !


Neue Ampelschaltung - Linz Garnisonstrasse
großer Zeitverlust für Radfahrer


Link....

https://schauauf.linz.at/meldungen/deta ... ge_0029868
:arrow: Wer Rechtschreibfehler Findet kann sie Behalten Analphabet..... :mrgreen:

Benutzeravatar
Fred
Moderator
Beiträge: 567
Registriert: Do 19. Sep 2019, 23:15
Hat sich bedankt: 357 Mal
Danksagung erhalten: 567 Mal

Re: Mit dem Rad unterwegs

Beitrag von Fred » Di 3. Nov 2020, 10:44

Ja, das ist dort ein Witz. Man muß den kompletten Ampelumlauf einmal abwarten dann erst kommt der Fußgänger und Radfahrer drann. :thumbdown:

Noch schlimmer finde ich die Bettelampel Wiener Straße / Muldenstraße bei der Feuerwehr. Da spielt dann auch noch die Straßenbahn mit und wenn man Pech hat wartest du bis 5 min. Ich habe das mit einem Video vor ein paar Jahren dokumentiert, nach dem es dort einen tödlichen Unfall gegeben hat.
:thumbdown: :thumbdown:
Da es anders geht wird auf der Kreuzung Unionstraße / Hanuschstraße demonstriert. Seit dem Umbau im letzten Jahr, bekommen die Fußgänger/Radfahrer schnellst grün, und es ist weit länger grün, so kommen auch ältere Leute in einem Zug über die Unionstraße. Für Autofahrer kaum spürbar. :thumbup:

Fred

Benutzeravatar
010Rg
Moderator
Beiträge: 1324
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 283 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal

Re: Mit dem Rad unterwegs

Beitrag von 010Rg » Di 10. Nov 2020, 19:19

:drool:
Okay da sieht mann wie Blind ich in der gegend Herumfahre...

Ist mir nie Aufgefallen das ich zu Lange Warten muss ?
An dieser Ampel am Linzer Brückenkopf.

Ausser ich Verstehe es Falsch.

Link..

https://schauauf.linz.at/meldungen/deta ... ge_0029940


:arrow: Wer Rechtschreibfehler Findet kann sie Behalten Analphabet..... :mrgreen:

Antworten