Allgemeine Verbesserungen für den Radverkehr

Klimafreundliche Fortbewegung in unserer Stadt
cwirth
Beiträge: 107
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 10:00
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Allgemeine Verbesserungen für den Radverkehr

Beitrag von cwirth » Fr 17. Feb 2023, 11:02

LR Steininger spricht im Rahmen des Spatenstichs der Anschlussstelle Auhof von "Radverkehrslösungen werden sehr attraktiv gestaltet werden". Gibt's dazu schon irgendwelche konkreteren Pläne? Aktuell ist die JKU ja leider nicht an das Linzer Radwegnetz angeschlossen.

https://tvthek.orf.at/profile/Oberoeste ... n/15338778

Benutzeravatar
Fred
Moderator
Beiträge: 1254
Registriert: Do 19. Sep 2019, 23:15
Hat sich bedankt: 1091 Mal
Danksagung erhalten: 1297 Mal

Re: Allgemeine Verbesserungen für den Radverkehr

Beitrag von Fred » Fr 17. Feb 2023, 11:34

Laut Afinag Seite
https://www.asfinag.at/ueber-uns/presse ... telle-a-7/
Komfortable Lösung für Radfahrende und Fußgänger

Gleichzeitig mit der Anschlussstelle wird eine neue Radweglösung umgesetzt. Ein breiter Rad- bzw. Fußweg mit konstant gleicher Steigung wird auf der Böschung der Abfahrt südlich der A 7 entlangführen und nach Querung der Autobahn mittels bestehender Überführung an das unterrangige Straßennetz angeschlossen.
Warum auf der südlichen Seite und welchen Sinn es dort hat erschließt sich für mich nicht.

Fred

Christa
Beiträge: 74
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 19:00
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Allgemeine Verbesserungen für den Radverkehr

Beitrag von Christa » Fr 3. Mär 2023, 17:49

Endlich soll es eine vernünftige Ost-West-Verbindung für Radfahrer geben, die Lederergasse!
https://www.nachrichten.at/oberoesterre ... 66,3797916

silverbeat
Beiträge: 33
Registriert: Mi 25. Sep 2019, 20:29
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Allgemeine Verbesserungen für den Radverkehr

Beitrag von silverbeat » Fr 3. Mär 2023, 21:12

https://www.nachrichten.at/oberoesterreich/linz/die-lederergasse-wird-noch-heuer-zur-radwegachse;art66,3797916 hat geschrieben:Konkret wird der Abschnitt zwischen Herbert-Bayer-Platz und Kaisergasse zu einer Fahrradstraße und damit für den Durchzugsverkehr gesperrt. Autos dürfen dann nur mehr zu- und abfahren.
Dieses Teilstück ist neu, und ich hoffe, dass auch eine ordentliche Einbindung bei der Kreuzung mit der Kaisergasse angedacht wird. Zwischen Pfarrplatz und Kaisergasse fahre ich öfter, die Straße ist eh schon sehr angenehm. Problematisch ist dann eher die Querung der Kaisergasse, und auch die Verbindung vom Radweg Fadingerstraße Richtung Osten oder Richtung Donau. Nur andersrum, also Richtung Süden, bietet sich die Einbahn in der Quergasse an.

Christa
Beiträge: 74
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 19:00
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Allgemeine Verbesserungen für den Radverkehr

Beitrag von Christa » Sa 4. Mär 2023, 10:56

Ja, die Kaisergasse ist generell sehr gefährlich zu überqueren, auch weiter nördlich Kaisergasse Ecke Kaisergasse.

nubaflyer
Beiträge: 1073
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 09:39
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 467 Mal

Re: Allgemeine Verbesserungen für den Radverkehr

Beitrag von nubaflyer » Sa 4. Mär 2023, 11:38

Ich hätte die Museumstraße/Kaplanhofstraße genommen dafür, denn dort hat man an der Elisabethstraße einen gesicherteren Übergang und den Anschluss an den Radweg in der Fadingerstraße. Die Kreuzung mit der Kaisergasse ist im jetzigen Vorschlag ja schon wieder prädestiniert, dass es dort gefährlich wird für Autos, Busse und Radfahrer.

silverbeat
Beiträge: 33
Registriert: Mi 25. Sep 2019, 20:29
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Allgemeine Verbesserungen für den Radverkehr

Beitrag von silverbeat » So 5. Mär 2023, 16:57

nubaflyer hat geschrieben:
Sa 4. Mär 2023, 11:38
[...] Die Kreuzung mit der Kaisergasse ist im jetzigen Vorschlag ja schon wieder prädestiniert, dass es dort gefährlich wird für Autos, Busse und Radfahrer.
Wie sieht dieser Vorschlag denn aus? Gibt's den schon irgendwo zu sehen?

Benutzeravatar
Fred
Moderator
Beiträge: 1254
Registriert: Do 19. Sep 2019, 23:15
Hat sich bedankt: 1091 Mal
Danksagung erhalten: 1297 Mal

Re: Allgemeine Verbesserungen für den Radverkehr

Beitrag von Fred » Mo 6. Mär 2023, 17:46

nubaflyer hat geschrieben:
Sa 4. Mär 2023, 11:38
Ich hätte die Museumstraße/Kaplanhofstraße genommen dafür, denn dort hat man an der Elisabethstraße einen gesicherteren Übergang und den Anschluss an den Radweg in der Fadingerstraße. Die Kreuzung mit der Kaisergasse ist im jetzigen Vorschlag ja schon wieder prädestiniert, dass es dort gefährlich wird für Autos, Busse und Radfahrer.
Im zitierten Artikel wird der Beweggrund für den Radweg mit der Verbindung Hauptplatz mit der Digitalen Meile rund um die Tabakfabrik begründet. Da bietet sich die Lederergasse an.

Fred

nubaflyer
Beiträge: 1073
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 09:39
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 467 Mal

Re: Allgemeine Verbesserungen für den Radverkehr

Beitrag von nubaflyer » Di 7. Mär 2023, 07:41

OK, auch ein Grund. Bin dann nur gespannt, was an der Kreuzung Lederergasse/Elisabethstraße getan wird, weil wenn dort keine Ampelregelung kommt, dann wird das eine High Danger Area für den gesamten Verkehr. Sollte zwischen Elisabethstraße und Honauerstraße eine Straßenseite komplett umgebaut werden und alle Parkplätze kommen dort weg, wird es für die Anrainer aber auch spaßig, denn Garagen haben die meisten Wohnhäuser dort nicht.

Benutzeravatar
Fred
Moderator
Beiträge: 1254
Registriert: Do 19. Sep 2019, 23:15
Hat sich bedankt: 1091 Mal
Danksagung erhalten: 1297 Mal

Re: Allgemeine Verbesserungen für den Radverkehr

Beitrag von Fred » Do 9. Mär 2023, 20:59

Entlang SV Urfahr Platzes und ehemaligen Montageplatz der neuen Eisenbahnbrücke wird der Radweg verbreitert.
Wie der Stadtsenat am 2. März einstimmig beschlossen hat, wird der bestehende Zwei-Richtungsradweg auf einer Länge von 280 Meter um einen Meter donauseitig verbreitert. Zusätzlich werden neun Stahlmaste mit LED-Aufsatzleuchten aufgestellt. Die Gesamtkosten dafür betragen 104.000 Euro, die Bauarbeiten dafür sollen in Kürze starten.

https://www.nachrichten.at/oberoesterre ... 66,3799939

Fred

Antworten