Coronavirus Covid-19

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 458
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: Schörfling
Hat sich bedankt: 511 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: Coronavirus Covid-19

Beitrag von Peter » Sa 2. Jan 2021, 10:02

Hunderte Verstösse und die Polizei schaut mal wieder einfach nur zu
Lg Peter
Bild

Benutzeravatar
010Rg
Moderator
Beiträge: 1481
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 319 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal

Re: Coronavirus Covid-19

Beitrag von 010Rg » Sa 2. Jan 2021, 10:26

Peter hat geschrieben:
Sa 2. Jan 2021, 10:02
Hunderte Verstösse und die Polizei schaut mal wieder einfach nur zu
Sie Hat keine Rechtliche Handhabe Laut Zeitung
Viele zuckten Plötzlich ein Atest
Das sie befreit sind und aus Gesundheitlichen Gründen keinen Mund/ Nasenschutz tragen müssen.

Egal obs wahr ist oder nicht.......

Das Papier hilft .....
:P

xedos
Beiträge: 70
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 11:28
Wohnort: Linz
Hat sich bedankt: 100 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Coronavirus Covid-19

Beitrag von xedos » Sa 2. Jan 2021, 11:10

Peter hat geschrieben:
Sa 2. Jan 2021, 10:02
Hunderte Verstösse und die Polizei schaut mal wieder einfach nur zu
Da komme ich mir verarscht vor. Wir dürfen nicht in die Gastro, Geschäfte haben zu, ich bin wieder mal in Kurzarbeit und die Polizei sieht zu wie diese Quertreiber und Vollidioten ohne Maske und Abstand demonstrieren. Ich wünsche diesen Covididioten einen Krankenhausaufenthalt.

bimfan91
Beiträge: 133
Registriert: So 22. Sep 2019, 21:59
Wohnort: Linz
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 188 Mal

Re: Coronavirus Covid-19

Beitrag von bimfan91 » Sa 2. Jan 2021, 12:56

xedos hat geschrieben:
Sa 2. Jan 2021, 11:10
Peter hat geschrieben:
Sa 2. Jan 2021, 10:02
Hunderte Verstösse und die Polizei schaut mal wieder einfach nur zu
Ich wünsche diesen Covididioten einen Krankenhausaufenthalt.
Das wünsche ich ihnen nicht - zumindest nicht in Linz denn ich arbeite auf einer COVID Station.

Benutzeravatar
maxedl
Beiträge: 108
Registriert: Do 19. Sep 2019, 14:19
Wohnort: Linz
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus Covid-19

Beitrag von maxedl » Sa 2. Jan 2021, 18:21

Das waren sicher die Leute welche auch schon bei der Am Schauplatz Sendung vom 07.10.2020 zu sehen waren.
Solange sie mir nicht die Maske herunterreißen sollen sie eben ihre Demo machen.

Ist das mit Corona, dank Impfung, nicht mehr so groß zum aufbauschen, wechseln die eh wieder zu den Flüchtlingen.
Im Grunde wird man bei Verschwörungstheorien immer ein Haar in der Suppe finden.

Immerhin kleben wir mit unserer Erdscheibe auf dem Rücken einer riesigen Schildkröte mit riesigen Elefanten als Abstandshalter.
Ups, das war ja die Scheibenwelt von Terry Pratchett.

darkluky
Beiträge: 93
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 19:49
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Coronavirus Covid-19

Beitrag von darkluky » Sa 2. Jan 2021, 21:21

Am sinnvollsten wäre, wenn alle Covid-Demonstrierer eine Patientenverfügung haben (müssten), dass sie bei einer Covid-Erkrankung keine Behandlung im Krankenhaus wollen. :)

Bei der Demo in Linz haben laut orf.at viele Teilnehmer aus anderen Bundesländern (Wien, Steiermark, Salzburg), wie krank muss man sein um für eine Demo durch halb Österreich zu fahren.

Aus meiner Sicht sollten diese Antimasken-Atteste und die ausstellenden Ärzte genau überprüft werden, und wenn ein Arzt grundlos so ein Attest ausstellt, gehört ihm ein Berufsverbot.

Benutzeravatar
Michael
Administrator
Beiträge: 779
Registriert: Di 17. Sep 2019, 18:03
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 602 Mal

Re: Coronavirus Covid-19

Beitrag von Michael » Sa 2. Jan 2021, 22:08

darkluky hat geschrieben:
Sa 2. Jan 2021, 21:21
Am sinnvollsten wäre, wenn alle Covid-Demonstrierer eine Patientenverfügung haben (müssten), dass sie bei einer Covid-Erkrankung keine Behandlung im Krankenhaus wollen. :)
Ich kenne leider Gottes ein derartiges menschliches Individuum, welches zwischen März und Oktober keine Gelegenheit ausließ, um die kruden Corona-Theorien eines Dr. Bhakdi via ServusTV weiterzuverbreiten und selbst an der einen oder anderen Verschwörungstheoretiker-Demos teilgenommen hat (auch in Berlin). Bis sie sich eines Tages selbst an Covid erkrankte und sich in der Intensivstation wieder gefunden hat. Knapp zwei Monate danach hat sie noch immer mit Lungenproblemen zu kämpfen... gestern teilte sie aber wieder brav einen Live-Stream vom Linzer Hauptplatz :handgestures-salute:
darkluky hat geschrieben:
Sa 2. Jan 2021, 21:21
Aus meiner Sicht sollten diese Antimasken-Atteste und die ausstellenden Ärzte genau überprüft werden, und wenn ein Arzt grundlos so ein Attest ausstellt, gehört ihm ein Berufsverbot.
Bei einigen dieser Ärzte läuft bereits ein Verfahren der Ärztekammer betreffend Berufsverbot.

Zur Zurückhaltung der Polizei sei gesagt, dass hier derzeit extremes Fingerspitzengefühl gefragt ist, da man unbedingt einen Flächenbrand bzw. (rechts)extreme Gewaltexzesse verhindern möchte. Die Szene steht ja mittlerweile unter ständiger Beobachtung, wie mir erzählt wurde.

Nachdem mein Vater während seiner Rehabilitation in Folge eines schweren Schlaganfalls leider mit Covid angesteckt wurde und dadurch mehrere Wochen wiederum intensivmedizinisch behandelt werden musste, ich zudem in meinem Verwandten- und Bekanntenkreis mehrere Ärzte und Pflegerinnen mit direkten Umgang mit Covid-Patienten bzw. mit Vakzine habe, sage ich es ganz offen und ehrlich: für derartige Verschwörungsfanatiker, Impfgegner und Teilnehmer derartiger Demos habe ich absolut kein Verständnis. Aus diesem Grund habe ich bspw. in letzter Zeit meine Facebook-Freundesliste um die eine oder andere Person reduziert...
Vü schener is des G'Fühl, wenn i a Kerosin riach in mir

Beste Grüße
Michael David | Forenadministrator

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 458
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: Schörfling
Hat sich bedankt: 511 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: Coronavirus Covid-19

Beitrag von Peter » So 3. Jan 2021, 10:35

010Rg hat geschrieben:
Sa 2. Jan 2021, 10:26
Sie Hat keine Rechtliche Handhabe Laut Zeitung
Viele zuckten Plötzlich ein Atest
Das sie befreit sind und aus Gesundheitlichen Gründen keinen Mund/ Nasenschutz tragen müssen.

Egal obs wahr ist oder nicht.......

Das Papier hilft .....
Meiner Meinung nach kann man die alle aberkennen. Denn Personen die wirklich eine Befreiung aufgrund ihrer Gesundheitlichen Einschränkung erhalten würden, tragen aber genau deswegen auch die Maske weil sie an dieser Krankheit nicht erkranken wollen und damit wohl ihr Todesurteil unterschreiben würden. Ich hoffe ja dass wirklich alle Ärzte die sich nun mit solchen Attesten bereichern ihr Berufsverbot und saftige Strafen ausfassen.

xedos hat geschrieben:
Sa 2. Jan 2021, 11:10
Da komme ich mir verarscht vor. Wir dürfen nicht in die Gastro, Geschäfte haben zu, ich bin wieder mal in Kurzarbeit und die Polizei sieht zu wie diese Quertreiber und Vollidioten ohne Maske und Abstand demonstrieren. Ich wünsche diesen Covididioten einen Krankenhausaufenthalt.
So ist es. Man hält sich seit Monaten an Vorgaben und dann laufen solche Idioten rum. Ein Typ den ich kenne.. will ihn nicht Bekannten nennen, das wär für dieses Individuum noch zu nett, hat auch auf Facebook fleißig geteilt dass er zur Demo geht. Eine Bekannte von Früher wird leider auch immer schlimmer. Schade, die war mal nett. Aber genau solche Personen tragen dann leider dazu bei dass sich das Zeugs weiter verbreitet. Sieht man ja auch in DE, in Leipzig zB sind komischerweise 2 Wochen nach so einer Demo die Zahlen gestiegen.

Und wie Michael auch schon geschrieben hat, diese Deppen lernen nicht mal aus einem schweren Verlauf.

Ich hoffe dass ich möglichst schnell zu einer Impfung komme, damit es für mich zu Erleichterungen kommt. Davon abgesehen denk ich sowieso dass ich ab 18 wohl 3 mal die Woche testen gehen darf, da ich endlich wieder ins Fitnessstudio will. Falls die von dieser dummen Regierung überhaupt wieder aufgemacht werden.
Lg Peter
Bild

nubaflyer
Beiträge: 446
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 09:39
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Coronavirus Covid-19

Beitrag von nubaflyer » So 3. Jan 2021, 11:14

Kann nur die Videos von dem Kanal empfehlen, wenn man sich das Thema etwas genauer anhören will.

https://www.youtube.com/channel/UCcI7Br ... u3w/videos

Das ist die etwas wissenschaftlichere Sichtweise auf der einen Seite, die aber Gesellschaftsphänomene auf der anderen Seite nicht erklären kann. Egal ob Befürworter oder Gegner: was mich mehr stört, ist, wie sich Leute - mit welchen Sichtweisen auch immer, da sind beide Seiten genauso mies unterwegs - an die Gurgel gehen, verurteilen, beschimpfen und jeder dem anderen ausrichten lässt, er sei sowieso nur ein Pfosten. Ein paar Postings hier gehen ja auch schon wieder in die Richtung, wo ich nur den Kopf schütteln kann. Also wir mögen zwar bald das Virus unter Kontrolle bekommen, aber was für gesellschaftliche Trümmer wir verursacht haben, wird sich länger halten. Überlegt vielleicht mal, ist es wirklich nötig, anderen Menschen ein Virus, Strafverfahren oder eine entzogene medizinische Behandlung zu wünschen, um damit zum Ausdruck zu bringen, dass man selber gerade angefressen ist?

Benutzeravatar
Fred
Moderator
Beiträge: 602
Registriert: Do 19. Sep 2019, 23:15
Hat sich bedankt: 382 Mal
Danksagung erhalten: 588 Mal

Re: Coronavirus Covid-19

Beitrag von Fred » So 3. Jan 2021, 12:47

nubaflyer hat geschrieben:
So 3. Jan 2021, 11:14
.. Überlegt vielleicht mal, ist es wirklich nötig, anderen Menschen ein Virus, Strafverfahren oder eine entzogene medizinische Behandlung zu wünschen, um damit zum Ausdruck zu bringen, dass man selber gerade angefressen ist?
Nein, das ist nicht notwendig, aber doch sehr verständlich.
Selbst hält man sich an die Maßnahmen, eine Gruppe von Leuten versucht dies zu konterkarieren. Mit dubiosen Gründen zu rechtfertigen und die gesellschaftliche Spaltung weiter voran zu treiben, die Trümmer vergrößern.

Solange es nicht jedem von uns klar ist, dass wir nur gemeinsam diese Pandemie besiegen können, werden wir von einem Lockdown zum nächsten Schlittern.
Es ist wie beim Fußball (Eishockey) spielen, solange in der Mannschaft ein paar gegen den Trainer spielen sind die unteren Tabellenplätze garantiert. :whistle:

Fred

Antworten