>> Politik in Österreich

Benutzeravatar
010Rg
Moderator
Beiträge: 777
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: >> Politik in Österreich

Beitrag von 010Rg » Sa 4. Jan 2020, 19:05

Der Grüne Parteivorstand giebt also sein Ja
Damit hat österreich eine Neue Regierung
Angelobung am Dienstag.07.01.2020.

Kritik kommt wie zu Erwarten bereits von SPö
Und Fpö und von den neos.


Pamala Wagner SPÖ..
Zitat.:



Nach Ansicht von SPÖ-Vorsitzender Pamela Rendi-Wagner haben die Grünen bei ihrem Bundeskongress "einem ÖVP-Regierungsprogramm mit grüner Tarnfarbe zugestimmt". In einer Aussendung meinte Rendi-Wagner, Türkis-Grün sei "ein Wagnis zulasten des sozialen Ausgleichs".
:arrow: Wer Rechtschreibfehler Findet kann sie Behalten Analphabet..... :mrgreen:

Benutzeravatar
010Rg
Moderator
Beiträge: 777
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: >> Politik in Österreich

Beitrag von 010Rg » Sa 4. Jan 2020, 19:40

Ein Interesanntes Zitat einer Leserin von den OÖN....



Seltsam


Es ist mehr als Seltsam, die Juristin klaudia Tanner zur Ministerin für Landesverteitigung
Zu bestellen.
Aus ihrem Lebenslauf laut Google geht hervor,
das sie noch niemals mit unserem Bundesheer zu tun hatte.
Es währe interessant zu wissen,
was die obersten Militärs sich denken,
wenn sie eine völlig sachunkundige Person als Chefin haben.

Monika Tränker, per E-Mail.
:arrow: Wer Rechtschreibfehler Findet kann sie Behalten Analphabet..... :mrgreen:

Benutzeravatar
010Rg
Moderator
Beiträge: 777
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: >> Politik in Österreich

Beitrag von 010Rg » Sa 4. Jan 2020, 19:42

:mrgreen:
Gehh wiso Ärgern...
Jeder hat schon einen Anderen beruf ausgeübt als den er Gelernt hat..

Und zur Frau Tanner
Das AMS bietet doch Umschulungs Kurse an.
:arrow: Wer Rechtschreibfehler Findet kann sie Behalten Analphabet..... :mrgreen:

WeirdAnakin
Beiträge: 45
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 20:16
Wohnort: Linz
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: >> Politik in Österreich

Beitrag von WeirdAnakin » So 5. Jan 2020, 00:00

Spätestens seit Norbert Darabos legt niemand mehr Wert auf die Qualifikation eines Verteidigungsministers.
[Juergen]
Faber est suae quisque Fortuna

Hoschito

Re: >> Politik in Österreich

Beitrag von Hoschito » Fr 17. Jan 2020, 19:59

Die neue Verteidigungsministerin hat schon nach einer Woche jeglichen Regierungs-Anfangsbonus bei mir verspielt:
Statt sich (zum Beispiel) um die d r i n g e n d s t e Beschaffung neuer Luftraumüberwachuns- und Trainingsjets zu kömmern (Stichwort: komplett veraltete Saab 105 OE), will sie jetzt, dass "Männlein" unter 1,50 Meter beim Bundesheer dienen.
Mal abgesehen davon dass das schon allein aufgrund der zu bewältigenden körperlichen Parcours beim ÖBH völlig ausgeschlossen ist, stehen auch sämtliche interne Vorschriften über Manngröße und so weiter dagegen.
Diese Dame ist so komplett fehl am Platze als Ministerin!
Ich ärgere mich maßblos über soviel Nichtswissertum.
Da kann man mal wieder sehen, wie unwissend unsere österreichische "Führungsriege" ist.
Unter Anderem auch ein Armutszeugnis vom (Wieder-)Kanzler Kurz, dass er ausgerechnet dieses "Pupperl" als Verteidigungsministerin ausgewählt hat. Selbst der Bäcker um die Ecke wäre im Vergleich zu dieser Qualle wohl noch ein traumhafter(er) Verteidigungsminister....

Benutzeravatar
Fred
Moderator
Beiträge: 286
Registriert: Do 19. Sep 2019, 23:15
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal

Re: >> Politik in Österreich

Beitrag von Fred » Fr 17. Jan 2020, 22:01

Die Untauglichkeitsparameter sind aber schon ziemlich nieder angesetzt.
Es geht ja auch um die fehlenden Zivildienstkräfte. So gesehen finde ich den Vorstoß der Ministerin, auch zu mehr Gerichtigkeit, nicht so schlecht.

Und als Moderator bitte ich Dich, Dich in Deiner Wortwahl zu mäßigen.

Fred

Benutzeravatar
010Rg
Moderator
Beiträge: 777
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: >> Politik in Österreich

Beitrag von 010Rg » Di 28. Jan 2020, 15:01

Konsequenzen im Burgenland Gezogen .

https://burgenland.orf.at/stories/3032149/

Meldung !!
Tschürtz tritt als FPÖ-Obmann zurück

Nach der Wahlniederlage der Freiheitlichen bei der Landtagswahl am Sonntag tritt Johann Tschürtz als Parteichef zurück. Der 60-Jährige wird Klubobmann. Alexander Petschnig folgt ihm als designierter Parteichef.
:arrow: Wer Rechtschreibfehler Findet kann sie Behalten Analphabet..... :mrgreen:

Benutzeravatar
Bergbahnfreak
Beiträge: 69
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 01:22
Wohnort: 4040 Linz
Hat sich bedankt: 322 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: >> Politik in Österreich

Beitrag von Bergbahnfreak » Mi 26. Feb 2020, 23:05

Strache kehrt in die Politik zurück

Der ehemalige FPÖ-Chef und Vizekanzler Heinz-Christian Strache kehrt endgültig in die Politik zurück. Er hat beim Aschermittwochstreffen der Allianz für Österreich (DAÖ) in der Wiener Prater Alm verkündet, für die neue Partei bei der Wien-Wahl ins Rennen gehen zu wollen. "Es wird diesen Neustart mit mir geben."
"Sagen wir dem Politestablishment den Kampf an. Überwinden wir demokratiepolitisch die rot-grüne Mehrheit", forderte er seine Fans auf. Nach den Anwürfen gegen ihn sei die Entscheidung in ihm gereift, bei der Wahl als Herausforderer gegen Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) anzutreten. Strache deutete jedoch an, dass der Name der Liste sich noch ändern wird. Er wolle noch nicht alles verraten: "Es braucht ja immer wieder Überraschungen."


Quelle: https://www.msn.com/de-at/nachrichten/p ... spartanntp

Wird bestimmt ein interessanter Wahlkampf! Ich halt schon mal Chips und Popcorn bereit. :mrgreen:

Benutzeravatar
010Rg
Moderator
Beiträge: 777
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: >> Politik in Österreich

Beitrag von 010Rg » Do 27. Feb 2020, 05:22

Aha So Schaut also eine Blütenreine
Weiste Weste aus..

Und Alle Vorwürfe von
Scheissheissl umbauen auf Kosten der Altpartei
um 5 Stellige eurobeträge sind vom Tisch.

Interessannt wer Finanziert Straches Wahlkampf.
:arrow: Wer Rechtschreibfehler Findet kann sie Behalten Analphabet..... :mrgreen:

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 277
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: Schörfling
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: >> Politik in Österreich

Beitrag von Peter » Do 27. Feb 2020, 06:13

010Rg hat geschrieben:
Do 27. Feb 2020, 05:22
Interessannt wer Finanziert Straches Wahlkampf.
Vielleicht eine finanzkräftige Russin? :lol:
Lg Peter
Bild

Antworten