14.10.2020. Serienbrandstifter im Linzer Frankviertel

Aktuelle Ereignisse in unserer Stadt
Antworten
Benutzeravatar
010Rg
Moderator
Beiträge: 1192
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 240 Mal
Danksagung erhalten: 172 Mal

14.10.2020. Serienbrandstifter im Linzer Frankviertel

Beitrag von 010Rg » Mi 14. Okt 2020, 09:32

LINZ.

Mehrere brennende Müllcontainer und Mistkübel hielten die Einsatzkräfte in der Nacht auf Mittwoch in Linz auf Trab. Verdächtigt werden drei Jugendliche.

Gegen 22:30 Uhr wurde die Polizei in die Franckstraße zu einem Mistkübelbrand gerufen. Im Hinterhof eines Gebäudes brannte ein Altpapiercontainer, der einen weiteren Kunststoffcontainer und einen Metallabfallcontainer angeschmort hatte. Die Hausfassade und ein Fenster waren ebenfalls bereits beschädigt. Neben der "Sonnenapotheke" brannte eine Restmülltonne und eine Bio-Tonne. Diese wurden von einem der Polizisten gelöscht. Ein Zeuge gab an, dass er beim Mistkübel in der Nähe der Apotheke drei männliche Jugendliche weglaufen gesehen habe. Eine Fahndung nach den Tätern verlief bisher erfolglos.

Während der Löscharbeiten und teilweisen Öffnung der Fassade im Hinterhof, wurden die Einsatzkräfte informiert, dass ein weiterer Müllcontainer in der Franckstraße brennen würde. Gegen 23:30 Uhr waren alle Brände gelöscht.

Um 4:30 Uhr wurden die Einsatzkräfte schließlich zu einem weiteren Brand in der Sankt-Peter-Straße alarmiert, bei dem ein Altpapiercontainer vollständig abbrannte. Ein Plastikmüllcontainer wurde durch den Brand leicht angeschmolzen.


Quelle.:


.https://www.nachrichten.at/oberoesterre ... 66,3312207
:arrow: Wer Rechtschreibfehler Findet kann sie Behalten Analphabet..... :mrgreen:

Benutzeravatar
010Rg
Moderator
Beiträge: 1192
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 240 Mal
Danksagung erhalten: 172 Mal

Re: 14.10.2020. Serienbrandstifter im Linzer Frankviertel

Beitrag von 010Rg » Mi 14. Okt 2020, 09:37

:whistle:

Ja Genau aus diesem grund hatte ich seit Tagen eine disskussion mit unserer Hausbesorgerin
Ich Will Keine Gelbe Tonne zu Nahe an der Hausfasade Haben.
( Angeliefert.07.10.2020. )
Die Fassade ist mit Stüropor Dammplatten ausgestattet
was wenn sich die Flammen von einer Gelben tonne aufs Dach Hochfressen

Was ist mit dem Brandschutz ! :cry:

Ich Wurde nur Belächelt und solle mich Beruhigen und nicht Soviel Laumat at Gucken . :D
:arrow: Wer Rechtschreibfehler Findet kann sie Behalten Analphabet..... :mrgreen:

Benutzeravatar
lind
Beiträge: 75
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 20:15
Wohnort: Linz/Donau
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: 14.10.2020. Serienbrandstifter im Linzer Frankviertel

Beitrag von lind » Do 15. Okt 2020, 16:02

Liebe Grüße Robert

Bitte habt Verständnis für meinen teilweise schlechte schriftliches Deutsch.
Legasthenie und Lese-Rechtschreibschwäche (LRS) ist ein Problem für mich selbst.
Deswegen bitte nehmen wir alle aufeinander Rücksicht o. k.

Antworten