01.09.2020 Flüchtender PKW-Lenker am Linzer Hauptbahnhof gestellt

Aktuelle Ereignisse in unserer Stadt
Antworten
Benutzeravatar
010Rg
Moderator
Beiträge: 1105
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal

01.09.2020 Flüchtender PKW-Lenker am Linzer Hauptbahnhof gestellt

Beitrag von 010Rg » Mi 2. Sep 2020, 18:12

Linz.

Polizisten führten am 31. August 2020 um 17:17 Uhr Geschwindigkeitsmessungen im Bereich der Leonfeldner Straße durch. Bei der versuchten Anhaltung eines mit 80 km/h fahrenden PKW fuhr dieser direkt auf einen Polizisten zu, sodass dieser sich mit einem Sprung zur Seite retten musste. Nach Aufnahme der Verfolgung hielt das Fahrzeug in der Neufahrergasse an und zwei Personen sprangen heraus. Der Lenker flüchtete in Richtung Haselbach und wurde aus den Augen verloren. Der Beifahrer verblieb gesichert durch einen Polizisten am Anhalteort. Anfragen im Elektronischen Kriminalpolizeilichen Informationssystem ergaben, dass der PKW und die Kennzeichentafeln gestohlen wurden, weshalb die Festnahme des Beifahrers, eines 19-Jährigen aus Linz, erfolgte. Dieser wurde ins Polizeianhaltezentrum eingeliefert. Die Intensivfahndung nach dem 23-jährigen flüchtigen Lenker, ebenfalls aus Linz, wurde um 19:03 Uhr erfolglos eingestellt. Um 23:00 Uhr führten Polizisten eine Fußstreife am Hauptbahnhof durch. Im Zuge der Streife wurden die Beamten auf eine Gruppe junger Männer im Bereich Kärntnerauge aufmerksam, da sich drei Personen, darunter der 23-Jährige, dieser Gruppe beim Zugehen auffällig in den Innenbereich des Hauptbahnhofs begaben. Der 23-Jährige wurde von einem Polizisten durch lautes Zurufen aufgefordert stehen zu bleiben, dieser versuchte jedoch zu flüchten. Daraufhin nahmen die Beamten die Verfolgung auf. Der 23-Jährige beendete den Fluchtversuch im Busterminal, indem er seinen Rucksack wegwarf und auf die Knie ging. Er wurde festgenommen und zur weiteren Abklärung auf die Polizeiinspektion Hauptbahnhof Linz verbracht. Die weiteren Ermittlungen wurden vom Beamten des Kriminalreferates des Stadtpolizeikommandos Linz übernommen. Die beiden Verdächtigen wurden am 01. September 2020 einvernommen und dabei gestand der 23-Jährige unter anderem den PKW, sowie die Kennzeichentafeln gestohlen zu haben. Er wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Linz in die Justizanstalt Linz eingeliefert. Der 19-Jährige wurde der Staatsanwaltschaft Linz angezeigt, so die Polizei.


von Matthias Lauber


Quelle.:


..https://www.laumat.at/kurzmeldung,fluec ... 20019.html
:arrow: Wer Rechtschreibfehler Findet kann sie Behalten Analphabet..... :mrgreen:

Antworten