18.05.2020 Stau nach zusammenstoß mit Zug

Aktuelle Ereignisse in unserer Stadt
Antworten
Benutzeravatar
maxedl
Beiträge: 98
Registriert: Do 19. Sep 2019, 14:19
Wohnort: Linz
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Kontaktdaten:

18.05.2020 Stau nach zusammenstoß mit Zug

Beitrag von maxedl » Mo 18. Mai 2020, 14:32

Zug-Crash im Frühverkehr sorgte für Mega-Stau
https://www.heute.at/s/bim-crash-im-fru ... -100082903
Ein Auto hat in einer Eisenbahnkreuzung an der Rudolfstraße nahe Puchenau einen zusammenstoß mit einem Zug.
Zum Glück nur Blechschaden und weder im Auto noch im Zug kam es zu Verletzten.
Der leicht beschädigte Zug konnte um etwa 9 Uhr zum Mühlkreisbahnhof weiterfahren.
Die etwa 30 Fahrgäste des Zuges sind zu Fuß weitergegangen.
Durch den Unfall kam es zu einem Stau der sich erst später auflöste.

Benutzeravatar
010Rg
Moderator
Beiträge: 1321
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 279 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal

Re: 18.05.2020 Stau nach zusammenstoß mit Zug

Beitrag von 010Rg » Di 19. Mai 2020, 08:04

:arrow: Wer Rechtschreibfehler Findet kann sie Behalten Analphabet..... :mrgreen:

JOE
Beiträge: 91
Registriert: Fr 20. Sep 2019, 10:00
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: 18.05.2020 Stau nach zusammenstoß mit Zug

Beitrag von JOE » Do 21. Mai 2020, 11:01

Wieder mal eine vollkommen verblödete Headline von "HEUTE" - Die Zeitung für ewig Gestrige :-)
Ein Zug-crash stellt sich für mich anders dar. Da gibt es Tote, Verletzte, Sachschaden in Millionenhöhe. Bad Aibling (D), Niklasdorf, Wieselburg(2016) oder Penzing(2013) das waren Crashes.
Das war ein Zusammenprällchen (Zusammenprall wäre die richtige Definition - Zusammenstoß(Kollision) wäre alles zwischen Schienengebundenen Fahrzeugen).
Ich hab schon schlimmeres bei Zusammenprallen gesehen. Aufsehen erregte hier wahrlich nur der Stau. :-)

Antworten