Seite 1 von 1

>> Ansfelden & Haid

Verfasst: Mi 18. Sep 2019, 11:35
von Michael
Sammelthread für alle Themen betreffend der Stadt Ansfelden und Haid

Re: >> Ansfelden & Haid

Verfasst: Sa 28. Sep 2019, 10:48
von 010Rg
:angry-argument: :angry-banghead: :handgestures-thumbdown: :handgestures-thumbdown:

Einfach zum Kotzen aus Meiner Sicht
Diese Verzögerung seit Monaten wegen
Ein Meter Grund...
Okay Was wenn es mein Eigenes Grundstück währe,
Spiest sichs Halt Wieder um den Ablöse
Grundstücks Preis. ??


Quelle Krone 28.09.2019.....Seite.30,31.


..
2019-09-28 10.47.21.jpg
2019-09-28 10.47.21.jpg (122.95 KiB) 1083 mal betrachtet
2019-09-28 10.48.01.jpg
2019-09-28 10.48.01.jpg (132.35 KiB) 1083 mal betrachtet

Re: >> Ansfelden & Haid

Verfasst: Sa 28. Sep 2019, 22:42
von Michael
010Rg hat geschrieben:
Sa 28. Sep 2019, 10:48
Einfach zum Kotzen aus Meiner Sicht
Diese Verzögerung seit Monaten wegen
Ein Meter Grund...
Okay Was wenn es mein Eigenes Grundstück währe,
Spiest sichs Halt Wieder um den Ablöse
Grundstücks Preis. ??
Ich täte mich wundern, wenn es dabei nicht um andere bzw. ältere Befindlichkeiten des betroffenen Liegenschaftseigentümer mit der Gemeinde geht. Auf alle Fälle ist es der einzig gangbare Weg, den Richterspruch, nötigenfalls auch der 2. Instanz, abzuwarten ... auch wenn es noch so zach ist.

Re: >> Ansfelden & Haid

Verfasst: So 10. Nov 2019, 19:39
von 010Rg
10.11.2019.
In der Vergangenen Nacht ca.23h00
wurde
In einer Wohnsiedlung ein Glascontainer
Regelrecht in die Luft Gejagt als währe er ein Bankomat.
Der Schaden ist Beträchtlich.....
Vermutlich ein Bölller Ausländischer Herkunft
Anrainer sahen drei oder mehr Jugendliche in verschiedene Richtungen Davon Laufen
Eine Fahndung brachte bisher noch keinen erfolg.

Quelle
Laumat.at
Oberösterreichische Nachrichten.at

Re: >> Ansfelden & Haid

Verfasst: Mi 20. Nov 2019, 13:10
von Hoschito
Neue neue Website folgt der Geschichte des Baracken-Lagers in Haid vor den Toren zur Landeshauptstadt Linz:

https://www.fold3.com/page/653585148-ca ... er-austria

Interessant scheint mir dabei zu sein, dass sich die Ansfeldner Stadtpolitk (zuständig für die Satelittenstadt Haid) offensichtlich mmer wieder erfolgreich der Errichtung eines (modernen) Denkmales für die Haider Lagerinsassen verwehrt.
Besonders wenn man die traurige Geschichte des Lagers in Haid von 1941 bsi 1945 betrachtet, scheint diese Verweigerung ein dicker Affront gegen alle Toten des Zweiten Weltkrieges und speziell jener in Linz und Umgebung zu sein....

28.12.2019.. Ansfelden.....Fehlalarm !!

Verfasst: Sa 28. Dez 2019, 20:40
von 010Rg
Ansfelden !!

Besser Einmal öfter die Feuerwehr Rufen
Als Gar nicht.

Vermeitlicher küchenbrand
Entpupte sich als Spiegelung von Lagerfeuer im Garten..


Quelle.:

https://www.laumat.at/medienbericht,ent ... 17274.html

Re: >> Ansfelden & Haid

Verfasst: Fr 3. Jan 2020, 22:02
von Hoschito
Sieht den Nachtaufnahmen nach ganz nach dem Ansfeldner Stadtteil Haid aus.....
Übrigens: Beste Grüße zum Jahreswechsel!

Re: >> Ansfelden & Haid

Verfasst: Di 7. Jan 2020, 06:19
von Peter
Ja der Gewerbepark 171 ist an der Traunuferstraße in Haid

Re: >> Ansfelden & Haid

Verfasst: Mi 22. Jan 2020, 20:09
von Hoschito
Großer Unmut in der Freindorfer Bevölkerung

Freindorf ist ein Stadtteil der Stadt Ansfelden. Freindorf liegt gerade noch am Linzer Stadtrand, einen Steinwurf entfernt beginnt schon Linz-Fischdorf. Obwohl diese Siedlung (großspurig heutzutage als "Stadtteil" von Ansfelden bezeichnet und in Ober- und Unterfreindorf unterteilt) ansonsten eher beschaulich daherkommt, regt sich jetzt große Unmut ebendort.
Der Grund ist schnell erklärt: Vor einer Anzahl von Monaten übernahm dort eine Ärztin die Praxis ihres Vorgängers Doktor Holzner. War der Vorgänger noch (relativ) verlässlich was die Ordinationszeiten anbelangte, stösst das Verhalten der neuen Ärztin den Freindorfern nun aber sauer auf. Grund sind die vielen Fehlstunden der Ärztin. Beinahe jede Woche klebt die Ärtzin bei "normalen" Ordinationszeiten einfach ein Schildchen "Ordination geschlossen" auf die Türe und ward nimmer gesehen. Gerade im Ansfeldner Stadtteil Freindorf, wo die Bevölkerung zweifelsfrei überaltert ist, kommt das nicht gut an. Viele Alte humpeln da mit letzter Kraft zur Ordination, um dann vor geschlossenen Türen zu stehen. Besonders sauer sind die Freindorfer, weil die Ärztin keinen Grund ihres Fernbleibens anzeigt und auch kein Anrufbeantworter oder ein Interneteintrag darauf hinweist.
Sowohl Ärztekammer als auch der Ansfeldner Bürgermeister wollen oder können sich aus Räson nicht einmischen; dazu eine Anrainerin treffend: "Freindorf war schon immer ein Stiefkind der Gemeinde Ansfelden, weil es laufend Streitigkeiten wegen der Gemeindezugehörigkeit (Linz oder Ansfelden) gab. Dass Bürgermeister Baumberger kein Machtwort spricht, ist genau dem geschuldet. Wir Freindorfer verhungern nahversorgerisch praktisch zwischen Linz und Ansfelden". (QUELLE: Umfrage vor Ordinationstür der betreffenden Ärztin am 22. Jänner 2020 von 16uhr bis 16uhr20 = reguläre aber nicht eingehealtene Ordinationszeit, unter 13 Ausgesperrten).
Dem bleibt nichts hinzuzufügen...

Re: >> Ansfelden & Haid

Verfasst: Mi 22. Jan 2020, 20:37
von 010Rg
Super Beitrag :thumbup:
Da Erfährt mann wieder einmal wies hinter den kulissen zugeht..

Manfred Bamberger :thumbdown:
Naa Hauptsache er hat seinen Hausarzt
Wenn er Krank ist....

Die Bevölkerung laut dieser Schilderung
Ist erm wohl wurst...


-------

Da Hab ich ja Glück mit meinem
Hausarzt

Zwei Ärzte
Er und seine Frau

Und eine Vorzimmer dame
Und
Eine Dame für Therapien und Blutabnahme
Samt Labor..

Wenn Ordination Geschlossen ist
Erfahre ich schon Wochen im Voraus

Bzw.wurde nur einmal überascht als ich länger nicht mehr dort war
Und als ich wieder mal Hinmusste war
Ich vor Verschlossenen Türen
Wegen Fortbildung des Arztes.


Nun Muss ich fast Monatlich hin
Wegen meiner Medikamente und dem
Rezept...

Persönlich bin ich Zufrieden !