Seite 1 von 1

>> Traun

Verfasst: Mi 18. Sep 2019, 11:31
von Michael
Sammelthread für alle Themen betreffend der Stadt Traun

Re: >> Traun

Verfasst: Mi 18. Sep 2019, 12:53
von 010Rg
Graumannviertel in Traun
Aus Industrieareal wird zu neuem Stadtviertel





Auf dem ehemaligen Firmenareal, heute im Besitz von Familie Lang, entsteht ein neues Stadtzentrum.






TRAUN (red). „Die Neugestaltung dieses historischen Areals wird die Lebensqualität im Zentrum nachhaltig steigern und gleichzeitig die Wirtschaft beleben. Denn wo Menschen wohnen, leben auch die Klein- und Mittelbetriebe in unmittelbarer Umgebung. Zudem wird das Projekt positiv auf das Umfeld und das Image der Stadt ausstrahlen. Wir freuen uns sehr über diese Entwicklung“, ist Bürgermeister Rudolf Scharinger vom Erfolg des Projekts überzeugt.
"Wohnen und arbeiten", so lautet das Motto für das neue Graumann-Viertel in Traun. Durch eine Mischung aus historischen Gebäuden, gepaart mit neuen Wohnbauten einer großzügigen Grünfläche, sowie Büro- und Geschäftsflächen soll auf dem rund 13.000 Quadratmeter großen Grundstück in den kommenden Jahren ein neues, modernes Viertel entstehen. Der Startschuss fällt mit der Errichtung der ersten rund 90 Eigentumswohnungen Mitte 2020. Sie sollen bis 2022 fertiggestellt sein. Sämtliche Wohnungen – von 38 bis 120 Quadratmeter – werden über einen Balkon oder eine Terrasse verfügen. In den Dachgeschoßen entstehen exklusive Penthouse-Wohnungen. Abgewickelt wird das Gesamtprojekt von der Firma Hand GmbH

Stadt und Land

„Als Bauträger hat mich dieses Projekt von Anfang an fasziniert, da es nicht nur um die Entwicklung von Wohnungen geht, sondern wir gleichzeitig mit dem Graumann-Viertel auch das Zentrum von Traun positiv mitgestalten können", betont Hannes Horvath, Geschäftsführer der Projektgesellschaften.

„Traun vereint das Beste von Stadt und Land. Daher freut es mich auch, dass die Verantwortlichen des Graumann-Viertels auf viel Grünraum bestanden haben und somit das alte Industriegelände zu einem modernen Geschäfts- und Wohnviertel etablieren. Ich sehe dem Projekt sehr positiv entgegen, da es eine Initialzündung für die Trauner Innenstadt und die Geschäftslokale sein wird“, bringt es Karl Heinz Koll, Chef des Stadtmarketings Traun, auf den Punkt. Infos auf graumannviertel.at


https://www.meinbezirk.at/linz-land/c-w ... l_a3631851

Re: >> Traun

Verfasst: Mi 9. Okt 2019, 12:11
von 010Rg
:x :x :x :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown:

QUT

Schau Bienenstock am Waldlehrpfad in Oedt zerstört


Der Waldlehrpfad in Oedt, auf dem Wissen um unsere Natur auf spielerische Art und Weise vermittelt wird, ist ein beliebtes Naherholungsgebiet für viele Traunerinnen und Trauner. Vor vier Jahren wurde das Angebot um einen Schaubienenstock, Insektenhotels und Bienenweiden erweitert.

Leider gibt es Menschen, die diese tolle Gelegenheit, Bienen in Natura bei ihrer wertvollen Tätigkeit zuzusehen, nicht zu schätzen wissen. Im heurigen Frühjahr wurde der Schaubienenstock zweimal mutwillig attackiert.

Das erste Bienenvolk wurde, kurz nachdem es eingesetzt war, offensichtlich vergiftet. Vom Trauner Imker Horst Hübl wurde der Stock daraufhin mit einem neuen Volk besiedelt. Im Juni wurde dann der komplette Schaubienenstock durch einen Vandalenakt völlig zerstört und die Bienen schwärmten aus.

Die Stadt Traun sieht sich daher leider gezwungen, den Betrieb eines Schaubienenstockes bis auf Weiteres einzustellen.



https://www.traun.at/Schaubienenstock_zerstoert

Re: >> Traun

Verfasst: Mi 9. Okt 2019, 16:17
von Wyatt
Wozu? Traun gehört eh zu Linz. :lol:

Re: >> Traun

Verfasst: Mi 9. Okt 2019, 20:10
von 010Rg
Wyatt hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 16:17
Wozu? Traun gehört eh zu Linz. :lol:
.
:mrgreen:
Ja weil Die Strassenbahn dort raus Fährt
:mrgreen:

Re: >> Traun

Verfasst: Mi 9. Okt 2019, 21:05
von Wyatt
010Rg hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 20:10
Wyatt hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 16:17
Wozu? Traun gehört eh zu Linz. :lol:
.
:mrgreen:
Ja weil Die Strassenbahn dort raus Fährt
:mrgreen:
Du hast es auf den Punkt gebracht.

Re: >> Traun

Verfasst: Mi 27. Mai 2020, 07:13
von 010Rg
Nach Linz hat nun Auch die Stadt Traun
Ihre Lust aufs Baumpflanzen und der idee
einen Grüneren
Hauptplatz zu Gestalten endeckt. :thumbup: :thumbup:

:happy-smileyflower: :happy-smileyflower:


Quelle.:

Kronenzeitung OÖ...


..
20200527_063959.jpg
20200527_063959.jpg (168.01 KiB) 321 mal betrachtet

Re: >> Traun

Verfasst: Fr 29. Mai 2020, 11:32
von 010Rg
25 Millionen Euro für neues Stadtteilzentrum

TRAUN.

Mühlviertler Projektentwickler errichten ab Herbst dieses Jahres Neubau im Trauner Stadtteil St. Dionysen.
Es ist ein langjähriges Wunschprojekt von Trauns Bürgermeister Rudolf Scharinger (SP), und es soll ab Oktober dieses Jahres in die Tat umgesetzt werden. Um rund 25 Millionen Euro wird im Stadtteil St. Dionysen mit seinen rund 3000 Bewohnern ein eigenes Gesundheits- und Stadtteilzentrum errichtet. Die Immobilienentwickler AVORIS rechnen mit einem Jahr Bauzeit.

Zuvor muss aber das Millionenprojekt des von vier Mühlviertlern gegründeten Unternehmens noch bewilligt werden. Doch damit rechnet AVORIS-Gründer und Projektleiter Dominik Peherstorfer noch im Lauf des Sommers. Als nächste Schritte seien die Ausschreibung und die Auftragsvergabe sowie der Spatenstich im Herbst dieses Jahres geplant.



Quelle.:
https://www.nachrichten.at/oberoesterre ... 66,3262075