Nationalteam EM Qualifikation.2020

Die Sportstadt Linz
Benutzeravatar
Fred
Moderator
Beiträge: 565
Registriert: Do 19. Sep 2019, 23:15
Hat sich bedankt: 356 Mal
Danksagung erhalten: 564 Mal

Re: Nationalteam EM Qualifikation.2020

Beitrag von Fred » Di 12. Nov 2019, 15:06

Grauslich, die neue nationalen Farben. :thumbdown:


Fred

nubaflyer
Beiträge: 391
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 09:39
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Nationalteam EM Qualifikation.2020

Beitrag von nubaflyer » Sa 16. Nov 2019, 10:10

Wird heute Abend ein spannendes Duell: also nicht Österreich gegen Nordmazedonien, wo ich davon ausgehe, dass das ÖFB-Team den Sack zumacht, sondern ÖFB auf ORF gegen Thiem auf Servus TV im Halbfinale bei den ATP Finals.

Das Stadion war gestern immer noch nicht ausverkauft und man rechnet heute mit 40.000 Besuchern. Das wohlgemerkt für das Endspiel und die Qualifikationsparty. Also irgendwie hat der ÖFB seine Fans in letzter Zeit schon verloren, denn vor vier Jahren als man die Quali für Frankreich fixierte, gingen die Tickets nur so weg. Heuer ist das alles irgendwie etwas träge. Mag vielleicht auch an Ticketpreisen von 66€ liegen.

Benutzeravatar
010Rg
Moderator
Beiträge: 1320
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 279 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal

Re: Nationalteam EM Qualifikation.2020

Beitrag von 010Rg » So 17. Nov 2019, 07:41

Österreich fährt einen ungefährdeten 2:1-Sieg gegen Nordmazedonien ein und sichert sich somit das Ticket für die EURO 2020.

Zweite Halbzeit kann ich nicht beurteilen
der schlaf war schneller.....

Halbzeit 1
Zur Pause müsste es Eigentlich schon 3 : 0
Stehen aber mann machte es weiter Spannend.....

Schade das Gegentor in der Nachspielzeit
Ich hätte unseren Lask torhüter Alexander Schlager so Die null gegönnt in seinem ersten Länderspiel.
:arrow: Wer Rechtschreibfehler Findet kann sie Behalten Analphabet..... :mrgreen:

Benutzeravatar
Michael
Administrator
Beiträge: 765
Registriert: Di 17. Sep 2019, 18:03
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 584 Mal

Re: Nationalteam EM Qualifikation.2020

Beitrag von Michael » So 17. Nov 2019, 13:20

Ich weiß nicht, ob ich mich über die Qualifikation zur EM mehr freuen sollte, als sich darüber wundern, wo hochgelobt unser Team schon wieder wird. Über lange Strecken reinstes Ballgeschiebe und zahlreiche Einzelaktionen, die außer Leerkilometer nichts bringen. Außerdem fehlt mir bei vielen eine echte Leidenschaft bzw. der letzte Punch.
Vü schener is des G'Fühl, wenn i a Kerosin riach in mir

Beste Grüße
Michael David | Forenadministrator

nubaflyer
Beiträge: 391
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 09:39
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Nationalteam EM Qualifikation.2020

Beitrag von nubaflyer » Mo 18. Nov 2019, 09:04

Europhorie-Fußball war das am Samstag keiner. Prinzipiell halte ich den Kader für ganz gut uns sogar besser als 2016, aber wenn Foda einen 32-jährigen Trimmel einwechselt, dann frage ich mich manchmal schon, wen er da warum bringt.
2016 hatte wir keine starke Startelf und dann ein schneller Gefälle. 2020 könnten 20-30 Spieler in Frage kommen, die allesamt ähnlich stark sind. Wird sicher halbwegs ein Kampf um die Teilnahme. Hoffen würde ich noch, dass sich Xaver Schlager wieder erfängt und Hannes Wolf fit wird, denn neben Arnautovic haben wir im Sturm kaum wen. Oder wenn Raguz beim LASK so weitermacht, dann könnte der sogar eine Überlegung werden.

nubaflyer
Beiträge: 391
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 09:39
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Nationalteam EM Qualifikation.2020

Beitrag von nubaflyer » Mi 20. Nov 2019, 09:49

In Lettland verlieren... :roll:
Also alle, die gestern gespielt haben und immer fordern, sie sollen zum Kader gehören, sollen sich das noch einmal gut überlegen, ob sie was einfordern wollen. Grillitsch, Schaub, Gregoritsch und leider auch Goiginger waren totale Ausfälle gestern und haben bis auf weiteres eher keinen Anspruch mehr, dass sie sich da als wichtigen Teil des Teams sehen sollen.
Auch wenns eine B-Garnitur war, aber beim punktelosen Prügelknaben zu verlieren, hat was von Färöer.

Benutzeravatar
Michael
Administrator
Beiträge: 765
Registriert: Di 17. Sep 2019, 18:03
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 584 Mal

Re: Nationalteam EM Qualifikation.2020

Beitrag von Michael » Mi 20. Nov 2019, 12:42

Bei Lettland spielte gestern ein Ikaunieks, bei Österreich leider 11 I-kaun-nix :mrgreen:
Vü schener is des G'Fühl, wenn i a Kerosin riach in mir

Beste Grüße
Michael David | Forenadministrator

tigu10
Beiträge: 20
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 15:33
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Nationalteam EM Qualifikation.2020

Beitrag von tigu10 » Mi 20. Nov 2019, 12:49

nubaflyer hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 09:49
In Lettland verlieren... :roll:
Also alle, die gestern gespielt haben und immer fordern, sie sollen zum Kader gehören, sollen sich das noch einmal gut überlegen, ob sie was einfordern wollen. Grillitsch, Schaub, Gregoritsch und leider auch Goiginger waren totale Ausfälle gestern und haben bis auf weiteres eher keinen Anspruch mehr, dass sie sich da als wichtigen Teil des Teams sehen sollen.
Auch wenns eine B-Garnitur war, aber beim punktelosen Prügelknaben zu verlieren, hat was von Färöer.
...oder Düdelingen
Aber mit solchen "historischen" Ergebnissen haben wir in Ö ja Erfahrung.

Immerhin, der Ball der Erwartungen für die EURO wird jetzt deutlich flacher zu halten sein.

Ansfeldner
Beiträge: 45
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 09:14
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Nationalteam EM Qualifikation.2020

Beitrag von Ansfeldner » Mi 20. Nov 2019, 14:32

... solange Foda weiterwerkt, werden meine Erwartungen weiter flach sein. Die von den Spielern her stärkste österreichische Mannschaft aller Zeiten spielt erschreckend schwachen Fußball.

Wer sich ein bisschen in das Thema vertiefen möchte:
https://www.90minuten.at/de/red/meinung ... nbarungen/
https://ballverliebt.eu/2019/11/17/oest ... en-sollte/
https://ballverliebt.eu/2019/11/20/glan ... schoettel/

WeirdAnakin
Beiträge: 45
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 20:16
Wohnort: Linz
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Nationalteam EM Qualifikation.2020

Beitrag von WeirdAnakin » Mi 20. Nov 2019, 21:26

Den Spielern von gestern würde ich als Letzte was vorwerfen, dass sich der Trainer nachher auch noch an ihnen abputzt ist letztklassig.

So kann und darf man einfach nicht aufstellen, egal gegen wen es geht.
[Juergen]
Faber est suae quisque Fortuna

Antworten