>> Leichtathletik

Die Sportstadt Linz
Antworten
Benutzeravatar
Michael
Administrator
Beiträge: 570
Registriert: Di 17. Sep 2019, 18:03
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 347 Mal

>> Leichtathletik

Beitrag von Michael » Do 10. Okt 2019, 15:55

Im Rahmen eines Maßnahmenpakets über 10 Millionen Euro wird die Union-Sportanlage am Linzer Bindermichl zur Landes- und Bundeszentrale des Leichtathletikverbands samt neuer Trainingsanlagen auf allerhöchstem Niveau umgebaut. Zusätzlich soll das Stadion Traun zu einer Wettkampfstadion für LA-Meetings ausgebaut werden, ein erstes LA-Meeting ist als Eröffnung bereits fixiert:

https://www.meinbezirk.at/linz/c-lokale ... k_a3682164
Vü schener is des G'Fühl, wenn i a Kerosin riach in mir

Beste Grüße
Michael David | Forenadministrator

Benutzeravatar
Fred
Moderator
Beiträge: 279
Registriert: Do 19. Sep 2019, 23:15
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: >> Leichtathletik

Beitrag von Fred » Do 10. Okt 2019, 20:40

Die Ankündigung hört sich ja super an. Hoffentlich wird auch umgesetzt, was versprochen wird.
Das Stadion Traun hätte die richtige Größe für ein LA-Meeting.

Fred

Benutzeravatar
010Rg
Moderator
Beiträge: 781
Registriert: Di 17. Sep 2019, 22:01
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: >> Leichtathletik

Beitrag von 010Rg » Fr 11. Okt 2019, 09:33

BEITRAG COPIERT HIER HER VERSCHOBEN !!



von Wastl » Do 10. Okt 2019, 23:59

Es gibt nun eine ordentliche Lösung für die Leichtathletik-Gugl-Problematik.

Geplant ist, dass die Anlage in der Wieninger Straße für nationale Wettbewerbe eine neue Wurf-, Sprung- und Laufanlage bekommt und die Zuschauerplätze dort erhöht wird.
Das Traun-Stadion soll zu einer IAAF-zertifizierten internationalen Wettkampfarena werden.

https://ooe.orf.at/stories/3016647/
:arrow: Wer Rechtschreibfehler Findet kann sie Behalten Analphabet..... :mrgreen:

schicki
Beiträge: 3
Registriert: Fr 11. Okt 2019, 12:05
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: >> Leichtathletik

Beitrag von schicki » Sa 12. Okt 2019, 11:25

Wenn das alles so kommt wie es angekündigt wird, dann kann sich Linz in Zukunft zurecht wieder als "Sportstadt" bezeichnen. Nachdem ja in der Vergangenheit sehr viel in die Kultur investiert wurde ist es nur recht und billig, das auch die Sportstätten modernisiert werden. Zudem bei den vielen Sportvereinen (im Gegensatz zur Kultur)auch sehr viele Kinder betreut werden und die es verdienen, nicht nur engagierte Betreuer sondern auch ein zeitgemäßes Umfeld vorzufinden.
(lediglich das "gemurkse" an der Eishalle lässt mich daran zweifeln, ob dann das Endprodukt die Investitionen wert waren oder daraus ein zweites "Gugl" wurde)

nubaflyer
Beiträge: 175
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 09:39
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: >> Leichtathletik

Beitrag von nubaflyer » Mo 14. Okt 2019, 09:25

Naja, das ist dann sozusagen der Ausgleich dafür, dass die LA auf der Gugl weichen muss. Wenn man bedenkt: 10 Mio € hier plus Kosten auf der Gugl für das neue LASK-Stadion. Irgendwie beschleicht mich ein Gefühl, dass ein LASK-Stadion auf der grünen Wiese in Pichling deutlich einfacher und günstiger zu realisieren gewesen wäre. Wird interessant, was beide Projekte zusammen kosten werden.

Zudem werde ich am Samstag beim American Football OÖ Cup auch mal reinhorchen, wie begeistert die Steelsharks sind, dass ihre Heimstätte in Traun nun mehr für LA verwendet werden soll. Bin mir nämlich nicht gar so sicher, dass sich da wer einen Kopf gemacht hat, dass das mit den Footballer koordiniert gehört hätte.

Benutzeravatar
Fred
Moderator
Beiträge: 279
Registriert: Do 19. Sep 2019, 23:15
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: >> Leichtathletik

Beitrag von Fred » Di 24. Mär 2020, 21:52

Die Bauarbeiten beim Union-Platz Wieningerstraße ...
20200324_150930.jpg
20200324_150930.jpg (225.63 KiB) 76 mal betrachtet
Fred

Antworten