American Football in Traun und Oberösterreich

Die Sportstadt Linz
nubaflyer
Beiträge: 834
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 09:39
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 367 Mal

Re: American Football in Traun und Oberösterreich

Beitrag von nubaflyer » Sa 30. Apr 2022, 20:26

SIEG!

Die Steelsharks Traun schlagen den Meister aus Tirol (wobei mit B Garnitur im Einsatz heuer) mit 28:24 (Halbzeit 14:0).

Nach zwei Niederlagen zum Auftakt haben die Trauner Stahlhaie ihren ersten Erfolg und gewinnen gegen die Swarco Raiders Tirol mit 28:24. Dabei sah eh zu Beginn nach einem leichten Erfolg aus, denn auf eine schnelle 14:0 Führung wussten die Tiroler keinen Gegenschlag. Kurz vor der Pause war sogar die Chance zu einem weiteren Touchdown da, ehe John Uribe den Pass schnurstracks in die Hände eines Tirolers spielte und es mit 14:0 in die Pause ging.

In der 2. Halbzeit kamen die Tiroler aggressiver aus der Pause und verkürzten auf 7:14. Die Steelsharks Offensive stockte und ein Punt wurde durch die Tiroler geblockt und in die Endzone getragen. Kaum war das 3. Viertel im Gang, war aus einem 14:0 ein 14:14 geworden. Nach dem Ausgleich konnten die Steelsharks aber wieder nachlegen und auf 21:14 stellen. Raiders verkürzten mit einem Field Goal zum 17:21, ehe die Steelsharks Mitte des 4. Viertels mit 28:17 in Führung gingen und das Spiel schon sicher schien. Doch ein schneller Gegenschlag der Tiroler brachte das 24:28, nur waren nur noch wenige Minuten zu spielen. Die Offensive der Steelsharks konnte sich noch einmal über das Spielfeld arbeiten und dabei die Uhr gegen 0 laufen lassen. In der Schlussminute erarbeiteten sich die Steelsharks noch einige First Downs, die Tiroler hatten keine Auszeit-Möglichkeiten mehr und damit konnten die Trauner das Spiel abknien und den Erfolg feiern.

Nach vielen Prügelstunden in den letzte Jahren war das heute sicher eines der spannendsten Spiele, die uns die Trauner geliefert haben. Wollte es gegen die Danube Dragons Anfang April noch nicht klappen, so konnte man heuer den ersten Heimsieg in der AFL seit Juni 2019 feiern.

Nächste Woche geht es zum Auswärtsspiel nach Prag und dann heute in 2 Wochen, am 14.5., gastieren die Telfs Patriots in Traun.

nubaflyer
Beiträge: 834
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 09:39
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 367 Mal

Re: American Football in Traun und Oberösterreich

Beitrag von nubaflyer » So 8. Mai 2022, 17:27

Prag Black Panthers - Steelsharks Traun 38:7

Nichts zu holen gab es für Traun beim derzeit wohl stärksten Team der Liga in Prag. Vom ersten Snap an, war man gegen die Tschechen ohne Chance und kassierte eine klare Abfuhr.

Nächste Woche geht es am Samstag daheim gegen den Überraschungsaufsteiger Telfs Patriots, wo sicher wieder eine ausgeglichenere Begegnung zu erwarten ist.

nubaflyer
Beiträge: 834
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 09:39
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 367 Mal

Re: American Football in Traun und Oberösterreich

Beitrag von nubaflyer » So 15. Mai 2022, 08:49

Steelsharks Traun - Telfs Patriots 14:24 (HT 7:14)

Keinen weiteren Heimsieg gab es gestern Nachmittag für die Steelsharks Traun, die sich dem Überraschungsteam der Liga aus Tirol mit 14:24 geschlagen geben mussten. Von Beginn weg wirkten die Steelsharks etwas unglücklich und nicht ganz hellwach, und es begann im ersten Drive damit, dass ein Pass von John Uribe auf den in der Endzone völlig frei stehenden Matthias Berghammer nicht zu einem Touchdown verwertet wurde, da dieser den Ball durch seine Hände gleiten ließt. Statt dem Auftakt mit der Führung ging es von diesem Moment an immer so weiter, dass man den Telfsern nachlaufen musste.

Als es zwischenzeitlich bereits 7:21 stand, war das Spiel schon abgeschrieben, doch ein Touchdown der Trauner zum 14:21 brachte die Steelsharks noch einmal heran. Einen Angriff der Telfser konnte man stoppen und hatte bei 14:21 im 4. Viertel Ballbesitz mit der Chance auf den späten Ausgleich. Leider warf John Uribe in dieser Situation den Ball direkt zum Gegner, was somit der Sargnagel war. Das Field Goal zum 14:24 war dann für Telfs die Absicherung und das Spiel war entschieden.

Leider waren es gestern einige Schlampigkeiten und Kleinigkeiten, die den Unterschied gemacht haben. Aber das ist sie, die "neue" Austrian Football League, wo die Teams leistungsmäßig so eng beisammen sind, dass in gewissen Situationen das Momentum, die Intelligenz oder - wie auch gestern - manche Undiszipliniertheiten den Unterschied machen. Drei Heimspiele gab es und drei Mal war es eine enge Kiste. Zum Zuschauen ist die Liga nun sicher weitaus interessanter als in den Jahren davor. Unglücklicherweise fehlt bei den Steelsharks gerade in den Offensive die Durchschlagskraft. War die Offensive in den letzten Jahren nie das Sorgenkind, so ist sie es in dieser Saison sehr augenscheinlich. 84 erzielte Punkte in 5 Spielen und damit ein Schnitt von 17 Punkten pro Match ist einfach zu wenig.

Jetzt ist eine Woche Pause und dann geht es am Sonntag, dem 29.5. zum Duell nach Salzburg, wo noch aus dem letzten Juli und der Regenschlacht eine Rechnung offen ist. Das nächste Heimspiel steigt dann am 4. Juni in Traun gegen Znojmo.

nubaflyer
Beiträge: 834
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 09:39
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 367 Mal

Re: American Football in Traun und Oberösterreich

Beitrag von nubaflyer » So 29. Mai 2022, 18:49

Salzburg Ducks - Steelsharks Traun 21:14 (Halbzeit 7:14)

Ach, es ist einfach nur deprimierend. Die Steelsharks beginnen gut und gehen mit 2 Touchdowns und 14:0 in Führung. Und dann ist es in den Offensive vorbei. Salzburg verkürzt vor der Pause noch auf 7:14 und gleich im dritteln Viertel auf 14:14 aus. Danach haben beide Teams ihre Möglichkeiten, doch es bleibt bis zur Schlussminute beim 14:14. Durch unfassbare dumme Spielzüge und Eigenfehler schenken die Steelsharks den Salzburgern wenige Sekunden vor dem Ende den Ball kurz vor der eigenen Endzone. Die Salzburger sagen Danke und nehmen mit den Schlusssekunden das 21:14 mit nach Hause.

Unvermögen, Pech, Dummheit, aber irgendwie massiv volle Hosen und Angst vorm Gewinnen - anders wirkt das nicht. Irgendwas hats da, dass das Team einfach in entscheidenden Momenten nicht ruhig und konzentriert bleiben kann und Spiele dumm verliert.

Nächste Chance gibt es am kommenden Samstag gegen Znojmo. Die Tschechen wurden letztes Jahr noch locker 45:0 besiegt, doch heuer haben sich die Tschechen mit einigen Amis verstärkt und haben bereits drei Saisonsiege in der Liga eingefahren. Dieses Mal wird es sicher ein ausgeglichenes Spiel und hoffentlich mal ein Spiel mit besseren Ausgang für de Trauner.

Für das Spiel gegen Znojmo gibt es eine Aktion seitens des Vereins, dass es die Tickets um 50% reduziert gibt. Vollpreiskarte um 7€ also. Wäre sicher eine gute Gelrgenheit für alle Neulinge, das einmal live anzusehen:


nubaflyer
Beiträge: 834
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 09:39
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 367 Mal

Re: American Football in Traun und Oberösterreich

Beitrag von nubaflyer » So 5. Jun 2022, 10:32

Steelsharks Traun - Znojmo Knights 26:10 (Halbzeit 7:10)

Die Steelsharks besiegen in der brütenden Nachmittagshitze des gestrigen Samstages die Knights aus Znojmo und feiern damit den zweiten Heimsieg in dieser Saison.

Das Spiel beginnt für die Heimischen gut und die Steelsharks gehen mit einem Touchdown und 7:0 in Führung. Im Gegenzug kämpfen die Stahlhaie vor allem mit durchaus fragwürdigen Entscheidungen des Referee-Teams, die vorwiegend Strafen gegen die Trauner aussprechen, und Znojmo verkürzt mit einem Field Goal zum 7:3. Im zweiten Viertel führt ein Angriff der Steelsharks nicht zum zweiten Touchdown, da Top-Receiver Michael Schachermayr völlig freistehend in der Endzone den Ball durch die Finger gleiten lässt. Statt 14:3 gibt es keine Punkte und im Gegenzug kommt Znojmo nach einem abgefangenen Ball zu einem leichten Touchdown und geht mit 10:7 in Führung. Zu diesem Zeitpunkt ist das Spiel durchaus zerfahren und Fehler hüben wie drüben bestimmen das Geschehen.

In der zweiten Hälfte kommen die Steelsharks konzentrierter aus der Kabine und gleichen zunächst mit einem Field Goal zum 10:10 aus. Znojmos Offensive kommt nicht mehr ins Rollen, oder auch anders gesagt: die Steelsharks Defensive spielt wohl die beste Halbzeit der Saison und lässt keine Punkte mehr zu, während sich die Offensive der Trauner immer wieder nach vorne arbeitet. Je ein Touchdown von Mario Winter als auch einer von Michael Schachermayr und ein weiteres Field Goal stellen den Endstand von 26:10 her.

Nächste Woche ist Pause, was auch gut so ist, denn das gestrigen Spiel hat doch einige Wehwehchen und leider auch eine schwerer Verletzung herbeigeführt. Weiter geht es dann am 18.6. mit dem Auswärtsspiel bei den Vienna Vikings, die ebenso wie die Raiders Tirol heuer in der AFL nur mit der B-Garnitur spielen, da ihre ersten Mannschaften heute um 15:00 Uhr (live auf Puls24) mit dem direkten Duell das Abenteuer European League of Football starten.

Das Spiel der Steelsharks bei den Vienna Vikings wird am Samstag, dem 18.6. dann auch live auf ORF Sport Plus zu sehen sein.

nubaflyer
Beiträge: 834
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 09:39
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 367 Mal

Re: American Football in Traun und Oberösterreich

Beitrag von nubaflyer » Sa 18. Jun 2022, 20:42

Vienna Vikings - Steelsharks Traun 41:36 (Halbzeit 20:17)

Die Steelsharks verlieren im ORF Sport Plus Livespiel in der Nachmittagshitze von Wien-Simmering knapp mit 36:41. Nach drei Vierteln lagen sie in Führung, mussten jedoch im letzten Viertel die entscheidenden Spielzüge den Wienern überlassen.

Abermals war man knapp dran, doch abermals zieht man knapp den Kürzeren. Die Wiener waren das bessere Team, nur wenn man nach 3 Vierteln führt, war der Sieg zum Greifen nahe. Der einzige Turnover im Spiel war dann im 4. Viertel ein völlig misslungener Pass von John Uribe direkt zum Gegner, der die Entscheidung brachte.

Nach den knappen und ärgerlichen Niederlagen gegen die Danube Dragons, Telfs und Salzburg war das nun schon das 4. Saisonspiel, das mit nur einem Score Unterschied verloren wurde.

Weiter geht es nächsten Samstag in Mödling bei den Rangers und dann am 2.7. in Traun mit dem letzten Saisonspiel gegen Salzburg.


In der Division 3 gewannen am Nachmittag die Huskies Wels ein OÖ Derby gegen Steyr und bleiben damit heuer in ihrer Liga ungeschlagen.

nubaflyer
Beiträge: 834
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 09:39
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 367 Mal

Re: American Football in Traun und Oberösterreich

Beitrag von nubaflyer » So 26. Jun 2022, 09:18

Mödling Rangers - Steelsharks Traun 54:14 (Halbzeit 41:14)

Nachdem die Playoffs nicht mehr möglich sind, geht es in den letzten beiden Spielen sportlich um nichts mehr. Und genauso wirkte das gestern dann auch. Eine Steelsharks Mannschaft mit bereits vielen angeschlagenen Spielern im Team, die sich nicht mehr unnötig verletzen wollen, traf auf eine Mödlinger Mannschaft, die noch um die Playoffs mitspielt. Und so kam es, wie es kommen musste und das Spiel endete mit einer Klatsche für die Trauner. Das war gestern das erste Saisonspiel, das so richtig kräftig daneben war, was schade war, denn nach der starken Leistung in der Vorwoche war das gestern ein Totalausfall.

Keiner wollte sich verletzen und am Ende hat es doch einige erwischt. Auch bedingt durch so manch verdeckte Aktion von Mödlingern gegen Trauner. Insgesamt drei Mal lag abseits vom Spielgeschehen ein Trauner am Boden, ohne dass es ersichtlich war warum. Will den Mödlingern nicht unterstellen, dass sie dreckig waren, aber wenn Spieler weit weg vom Ball plötzlich zu Boden gehen, hat es einen Grund.

Nächsten Samstag steigt das letzte Saisonspiel gegen die Salzburg Ducks. Mal schauen, welche Mannschaft da noch auflaufen kann, denn wirklich viele gesunde Spieler haben die Steelsharks dann wohl nicht mehr.

Antworten